Übersicht Teilgebiete von Witwatersberge 70

Karte des Gebiets (Google maps) anzeigen

Nr Teilgebiet Name Teilgebiet deutsch / tschechisch Anzahl Gipfel (Objekte gesamt) Anzahl Wege Anzahl Kommentare Anzahl Bilder
1 **** Donkerhuk Ost 3 (3)   6   1   5  
2 ****Wilsonfontein 6 (6)   6   0   4  

Neues Teilgebiet eingeben

Kommentare zum Gebiet:

482
13.03.2014 11:34
Wertung: Gebiet lohnt einen Abstecher  genau in der Landesmitte liegend, kann das Gebiet gut mit Zu- oder Abfahrten von anderen Aktivitäten besucht werden
werten, ändern  
573
25.05.2012 16:04
  Was ich noch ergänzen wollte: Haltet den Übernachtungsplatz sauber!!!! Kletterer, welche eine Woche vor uns da waren, haben die Gegend ganz nett mit Silberfolie verziert. Ich denke, der Farmbesitzer wird nicht dankbar darüber sein.
werten, ändern  
573
25.05.2012 15:57
  Sehr schönes Gebiet zum klettern. Leider konnten wir im Brauhaus in Swakopmund keine Informationen erhalten, aber über die Telefonnummer von Herrn Gossow war der Zugang zur Farm schnell geklärt. Ich glaube, dass die Anmeldung unabdingbar ist, da sonst die Farm abgesperrt ist und ein Zugang unmöglich ist.
werten, ändern  
70
26.06.2011 18:36
geändert: 29.05.2016 11:37
  Das Klettergebiet liegt 145 km östlich von Swakopmund und gliedert sich auf die Framen Donkerhuk Ost und Wilsonfontein in den Witwatersbergen mit schier unglaublichem Erstbegehungspotential auf. In 1,5 Stunden von Swakopmund aus erreichbar auf der Straße C 28. Großartige Wandfluchten und Gipfel von bis 400 m Höhe. Das Gestein ist Granit, die Gipfellagen erreichen Höhen über 1800 m. Im Winter ist Nachtfrost keine Seltenheit. Die ersten Erkundungen auf Donkerhuk Ost machten vor vielen Jahren Horst und Magdalena Schmoltner aus Wien. Vor Besuch des Teilgebietes bitte unbedingt beim freundlichen Besitzer der Farm (W.Gossow 081-1299134) anmelden. Details auch im Brauhaus in Swakopmund zu bekommen. Erstbegeher sind ausdrücklich willkommen, Wasser und Holz stellt der Farmer. - Zufahrt zur Farm Wilsonfontein ebenfalls von Swakopmund auf der C 28 bis "Anschluß", links ab auf der C 32 15 km und hier auf der P 1978 zur Farm. Wilsonfontein ist seit 1938 im Besitz der Fam. Gladis. Bitte unbedingt beim Farmer Ingo Gladis anmelden: 081-3003 857. Das Tor ist verschlossen, nach Anmeldung bekommt man Zugang. Die Farm ist fast 29 000 ha groß und ein Paradies. Herausragende Kletterberge sind die fast sagenhafte Hottentottenkirche (vom Haus noch 3/4 Stunde Fahrt), der Stahlhelm, die Bischofsmütze u. v. a. mehr. Auch hier bekommt man Trinkwasser beim Farmer. Der Wildreichtum ist beeindruckend: Zebras, Springböcke, Spießböcke, Kronenducker, Stachelschweine, Erdferkel, Leoparden usw.
werten, ändern  

Bild hochladen
Kommentar eingeben

Gebietsstatistik ansehen
Kletterführer vom Gebiet im Rich Text Format (RTF) formatiert erzeugen und herunterladen

Zur Hauptseite
Zur Gebietsübersicht Namibia

Homepage Joerg Brutscher

Zuletzt geändert: 14.6.2017 Jörg Brutscher