Einzelheiten zum Weg und Kommentare

Sächsische Schweiz: Affensteine

Hallodri
5 *Talweg
397 VIIc 21 Thomas Dahnert und Hasso Gantze, H. John, W. Schlenkrich, P. Jacob 30.08.1981 21
Alternative Schreibweisen: Talweg
Ringzahl: 2

In Mitte Talseite Wand (R) und Rippe rechtshaltend zu Absatz. Überhängende Hangel (2. R) z.G. 793
0

Angaben zum Weg ändern oder ergänzen.

Kommentare zum Weg:

jens
12.06.2017 21:34
 
Der Weg ist lohnend
oft feucht
Schwierigkeit: VIIc
Absicherung: ausreichend
 
Der Einstieg bis zum Ring ist extrem unangenehm, keimig, rollig und nicht gut gesichert. Mensch passiert zwar zwei Sanduhren, denen ich ob der Keimigkeit allerdings kaum mein Leben anvertrauen mochte. Die Kletterei ist allerdings noch nicht so schwer und die Züg lassen sich relativ kontrolliert angehen. Hat man dann das erste (neue) Eisen erreicht wird die Felsqualität immer besser und man kann sich schon einmal an tollen Zügen in der ersten Rippe probieren, Schlingen und andere Sicherungen lassen sich in vernünftiger Frequenz und Qualität anbringen. Spektakulär ist dann die Ausstiegsrippe. Für den gefestigten Kletterer eine Empfehlung.

werten, ändern  

Bild hochladen

Kommentar zum Weg eingeben, Eigene Begehung eintragen
nR-Vorschlag eingeben
Unfall eingeben

Zur Wegeübersicht
Zur Gipfelliste
Zur Übersicht über die Sächsische Schweiz
Zur Hauptseite

Zuletzt geändert: 18.10.2020 Jörg Brutscher