Die letzten Kommentare

Kommentare:
Urb
23.05.2017 22:35
Sächsische Schweiz . . . Bielatal
Elisabethspitze / Spička Alžběty - Sportwanderung VIIc

Es muß auch schwere 7c geben, es sind nur 2 Züge und top gesichert. Es gibt schon genug inflationäre Umstufungen, weil man sich an Dünnbrettern orientiert. Wenn man nach rechts klettert (dir. am R um die KLETTERFREU(N)DE zu steigen) kommt die 8er Passage auch erst am 3.R. Na gut Rp vielleicht VIIIa...

Schwierigkeit: VIIc
Absicherung: gut
 
Feuerschweif
23.05.2017 16:49
Ostsachsen . . . Georgewitzer Skala
Zur Zeit sind alle Haken gezogen.
 
Grosser
23.05.2017 16:21
Sächsische Schweiz . . . Gebiet der Steine
Dreifreundestein - *Südkante VIIa !

Entsprechende Tests erfolgten bereits 1982 und 1989, mit dem seinerzeitigen Schlingenmaterial kam es jeweils zum Bodensturz.
 
muffelpuffer
23.05.2017 15:00
Sächsische Schweiz . . . Gebiet der Steine
Dreifreundestein - *Südkante VIIa !

Nach dem keksigen Einstieg folgt in der oberen Weghälfte eine hübsche Kletterei an der Kante. Ob der einzig vernünftige Knoten vor dem Ring hält möchte ich nicht testen.
Der Weg ist ok
Schwierigkeit: VIIa
Absicherung: ungenügend
 
muffelpuffer
23.05.2017 14:55
Sächsische Schweiz . . . Gebiet der Steine
Khedive - *Neckische Sache VI

Das ist keine VIIa, zumal die Sicherung mit Sanduhren und zwei Ringen gut ist. Zu einem Sternchenweg gehört aber mehr dazu als dieser kurze Quackenweg zu bieten hat.
Der Weg ist Geschmackssache
Schwierigkeit: VI
Absicherung: gut
 
Adde
23.05.2017 12:56
Erzgebirge . . . Greifensteine
Kleiner Brocken - *Foothookvariante VIIIa

Der schmierige 7a-Originalweg erschien mir anspruchsvoller als die athletische Krönung. An der Dachkante noch ein Cam sichert das Vergnügen optimal ab.
Der Weg ist lohnend
Schwierigkeit: VIIIa
Absicherung: gut
 
Adde
23.05.2017 12:55
Erzgebirge . . . Greifensteine
Stülpnerwand - *Nordwand VIIb (VIIc)

Am Einstieg etwas festhalten. Noch ein schmaler Cam vorm 1.R. Die Baustelle geht gut. An der markanten Zacke heißt es abwägen: links noch kraftraubend Sicherung basteln oder schnell gerade zum Henkelband durchstarten. Am Zweiten gänger.
Der Weg ist lohnend
Schwierigkeit: VIIc
Absicherung: gut
 
Jacob Trültzsch
23.05.2017 11:58
geändert: 23.05.2017 12:02
Sächsische Schweiz . . . Rathen
Raaber Nadel - Alter Weg VIIb

Schwierigkeit VIIb ist der durch Knoten links gesicherte Einstieg. Eine gute Knotenschlinge (7 mm) kurz nach dem nR links der Kante macht die Sicherung durch den nR besser. Es liegen im weiteren Wegverlauf gute Knotenschlingen.
Der Weg ist lohnend
Schwierigkeit: VIIa
Absicherung: gut
 
Schlingel
22.05.2017 21:24
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Massiv: Rumbacher Christkindelsfels

wenn mann/frau mal keine anderen Kletter sehen will
Quacke 
Schlingel
22.05.2017 21:21
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Massiv: Rumbacher Christkindelsfels - Feuerverschneidung 7

ultrahart für den Grad, für schmale Hände leichter, im Vorstieg stopft man sich die Klemmer mit Friends zu
Der Weg ist lohnend
Absicherung: schwierig / kompliziert
irgendwie hochgeschleudert
 
Schlingel
22.05.2017 21:18
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Massiv: Rumbacher Christkindelsfels - Nordostwand 5+

nur ein mittlerer Fr in Wandmitte
Der Weg ist ok
Absicherung: ungenügend
solo / m.Selbstsich.
 
Schlingel
22.05.2017 21:16
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Massiv: Rumbacher Christkindelsfels - Nordwandriß 5+

kurz, gut, crux der Einstieg, 6-
Der Weg ist lohnend
Absicherung: gut
solo / m.Selbstsich.
 
Schlingel
22.05.2017 21:00
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Dachsbergtürmchen - Wengelsbacher Weg 5- A0

eigentlich schöne, leicht überhängende Route, fester Fels, nur weil alle 5-7 Jahre gemacht erst von der Botanik befreien, frei ca. 6+
Der Weg ist lohnend
Absicherung: gut
solo / m.Selbstsich.
 
Schlingel
22.05.2017 20:47
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Dachsbergtürmchen - Normalweg 4-

interessante Kletterei für den Schwierigkeitsgrad, lässt sich mit Schlingen vor dem Ring gut absichern
Der Weg ist lohnend
Absicherung: gut
 
Schlingel
22.05.2017 20:44
Pfalz . . . Schönau - Fischbacher Gebiet
Dachsbergtürmchen

kleiner Turm mit festem Fels und schönem Gipfelbuch, AÖ vorhanden
Quacke 
Jacob Trültzsch
22.05.2017 20:31
geändert: 23.05.2017 11:56
Sächsische Schweiz . . . Rathen
Raaber Wand - Böhmische Rippe VIIa

Es wurden keine Begehung übertragen. Der Weg ist trotz seiner oben leichten Beflechtung zu unrecht selten geklettert. Bei Trockenheit ein undorniges Röschen.
Der Weg ist lohnend
Absicherung: gut
o.s.
 
klemmhand
22.05.2017 20:07
geändert: 23.05.2017 17:03
Belogradtschik
Den Tipp mit Rumänien würde ich derzeit nicht mehr aufrecht erhalten. Jedenfalls nicht für Leute die Ihr Ziel gern lebend erreichen, da Fahrstil und Anzahl einheimischer Verkehrsteilnehmer sich ungünstig für die Verkehrssicherheit entwickelt haben.
 
todor_cankov
22.05.2017 18:46
geändert: 22.05.2017 18:47
Belogradtschik . . . Iswoser Gebiet
Ostertürmchen - The Wall of Shame VIIb

The last two bolts are close to each other becase of the quality of the rock. If the rock was ok it could have been done with two bolts only.
 
WoMo
22.05.2017 18:19
Böhmische Schweiz . . . Eiland / Ostrov
Doppelkopf / Dvojitá hlava - Sprung / Přeskok 1/II

Nur Mut, ist in Wirklichkeit nur ein großer Schritt und schnell ist der Gipfel erreicht. Habe es Solo gemacht.
Der Weg ist ok
Schwierigkeit: I
Absicherung: gut
 
WoMo
22.05.2017 18:10
Böhmische Schweiz . . . Eiland / Ostrov
Tor / Brána - Südostkante / Jihovýchodní hrana IV

Der Anblick ist verlockend, wenn man im Weg ist kommen Zweifel zur Schwierigkeitsangabe. Das beste war das Seil von oben.
Der Weg ist Geschmackssache
Schwierigkeit: VI
Absicherung: ungenügend
Nachstieg
 

weitere Kommentare ausgeben, bis zum ( 23.05.2017) ( 22.05.2017) ( 18.05.2017) ( 14.05.2017) ( 10.05.2017) ( 07.05.2017) ( 02.05.2017) ( 01.05.2017) ( 27.04.2017) ( 24.04.2017) Gesamtdauer: 00:00

Zur Hauptseite

Zuletzt geändert: 29.6.2006 Jörg Brutscher