rauf
zurück - weiter

85 Hurajda

Kommentare zum Gipfel:
Th.: + - Steht in der "Ersten Reihe", relativ leicht zu besteigen.

***Querweg (Traverzová) IV; kommentieren/abhaken
Slavomír Donát, J.Novotný 30.07.1965
"Alten Weg" am "Vetternturm" zu Absatz. An der linken Kante Übertritt und links queren zu Absatz in der Talseite. Wand z.G.
Th.# Ich hatte nur in der Kneipe am Vorabend in einem alten Kletterführer queren gelesen und bin natürlich am nächsten Tag in meinem Brausebrand rechtsrum gequert. Ist nicht so abschüssig und auch nicht schwerer. Man hat nur mehr Seilzug (wahrscheinlich).
seppo++##Sehr lohnend, weil eine leichte, luftige und gut gesicherte Wandkletterei wenn man den 2er Kamin hinter sich gebracht hat. Im Quergang mehrere gute Sanduhren.
claudius lein+++## Am schwersten ist der Übertritt von der Hochscharte an die Kante. In der Querung Viele gute Schlingen. Man umrundet den halben Gipfel. Der Seilzug auf der Ausstiegsreibung erfordert noch mal konzentriertes Steigen.
Rudi Bothner+## Den Einstiegskamin kenne ich nicht, da ich vom Vetternturm gekommen bin. Den einzigen Kletterzug fand ich beim Übertritt aus der Hochscharte. Das war für vier schon ganz schön kräftig, vor allem aber auch luftig. Dann waagrechte Wanderung auf gutem Band um den halben Turm. Das Überangebot an Sanduhren habe ich zugunsten meiner Nachsteigerin ignoriert. Auch die harmlose Abschlussreibung zum Gipfel ging ohne Sicherung, um der Nachsteigerin vor allem beim Übertritt Seil von oben zu ermöglichen. (Seil durchziehen wäre natürlich auch möglich gewesen)

VIIb !; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavskyý, P.Mocek, J.Rymeš, K.Živný 08.06.1980
Von SO Spreize und unterstützt zu R. Unterstützt aus der Sitzschlinge Wand nach rechts und Riß zu Absatz. Links der Kante Wand z.G.

*Lederne Freundschaft (Kožené přátelství) VIIa; kommentieren/abhaken
Zdeněk Zilvar u. Petr Mocek u. Jan Vrbata, J.Hausman, Vrbata 25.07.2004
DIPHTERIE zum 1.R. Rechts Wand (2R) zG.

***Diphterie (Záškrt) VIIa; kommentieren/abhaken
Petr Mocek und Petr Balcar 25.07.1991
QUERWEG bis in die Scharte. Rechtsansteigend zu Ring und Wand erst rechts- dann linkshaltend (2.R) z.G.
Breitensportler++##Hervorragend abgesicherte kurze Reiberei.
claudius lein++## Am besten in der Hochscharte nachholen. Zum 1.Ring kommt man leicht. Crux direkt am Ring. Bis zum Gipfel bleibts reibig!

**Krebs (Rakovina) VIIb !; kommentieren/abhaken
Jiří Šlégl, Z.Hubka 08.07.1975
Aus der Scharte zum \"Vetternturm\" Wand an R vorbei, oben rechtshaltend, z.G.
krohsax++! Sieht dieser Weg von der Bratranecka aus doch recht neckisch und gängig aus (man weiß ja noch nicht, daß es lt. Führer eine !VIIb ist...), so erweist sich dann der Weg zum 1.R als ungängiger Boulder, wo sich trotz der geringen Höhe runterfallen nicht empfiehlt. Es liegt jedoch in einem Querriß noch eine Schlinge, die Große bereits vom Erdboden aus legen können. Hat man den R, sollte es kein Problem mehr sein.

Cross-Check (Krosček) VIIa; kommentieren/abhaken
Zdeněk Zilvar u. Petr Mocek, Mocek jun. 17.07.2004


Bordellproblem (Bordelproblém) VIIIa; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský u. Petr Mocek u. Miloš Kaňera, L. Krecbach, R. Müller 15.08.2009


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher