rauf
zurück - weiter

77 Hofnarr / Šašek

Kommentare zum Gipfel:
Feuerschweif: - Historisches GB unter www.piskari.cz/historie.php.

Vetternweg (Bratranecká) VI; kommentieren/abhaken
Jaroslav Krecbach, L. Feygl 25.07.1962
Zwischen HOFNARR und ZINNE Schartenkamin zu Absatz. Wand zu Nische und rechts zu R. Auf Band rechts queren zu Absatz in der Nordwestseite. Dort Rinne mit überhängenden Einstieg z.G.
JoergBAm Rinneneinstieg muß einmal ein Baum gestanden haben. Ohne diesen ist es nur m.U. zu empfehlen.
Robert Hahn# Nach gutmütiger 1.SL bis zum R in kombinierter Riß- und Kaminkletterei (max. VI) kommt typisches Adr-Feeling auf: Zur Erwärmung abdrängender Reibungs-Kriechquergang zum A in NW-Seite (etwas unterhalb kl. Bäumchen) und dann schaut man in eine grüne Röhre, die aber erst in Brusthöhe einsetzt und darunter wegbricht. Im oberen VIII.-Sachsengrad muss man seinen Fuß in den Rinnenauslauf schleudern (= an Reibungsauflagen beschleunigend springen) und beim setzen des ersten Ellenbogenklemmers hoffen, dass der Fuß stehen bleibt... JörgB meinte, dass dort mal ein Baum stand und deshalb "stavenim" statthaft sei. Die Einstufung mit VI spricht für die Baum-Theorie. Im Schnitt nur 2 Besteigungen pro Jahr.
GrosserIn der Original-Wegbeschreibung wird eine Kiefer erwähnt, siehe link von Feuerschweif.

Weg der Regierungsnarren (Cesta vládních šašků) VIIIb; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský und Jiří Walzel, J.Ticháček 02.06.1984
Links vom Schartenkamin Verschneidung (1.R) und Riß zu 2.R. Wand und links Riß zur Südkante. Wand links queren (3.R) bis zum Absatz vom "Vetternweg" und diesen z.G.

Kampf um den Trog (Boj o korýtko) VIIc; kommentieren/abhaken
Petr Mocek und Zdeněk Zilvar und Ondřej Krecbach 11.08.1984
Von SW Hangel und Riß zu 1.R. Hangel und rechts ausgiebig unterstützt zu 2.R. Unterstützt aus der Sitzschlinge und Rinne zu 3.R. Wand links, Rinne auf Absatz des "Vetternweges" und diesen z.G.

Verborgenes Gesicht (Skrytá tvář) VI; kommentieren/abhaken
Jan Adamec sen., J.Adamec jun., J.Adamcová 03.08.1995
Auf Band in der SW-Wand nach links zu R. Wand und Südkante zG.

Bekritzelter Weg (Počmáraná) VIIc; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský, Z.Hauft 29.07.1977
NW-Riß zu R. Unterstützt aus der Sitzschlinge, links Rinne zu Band, auf ihm nach rechts und Rinne zu Absatz. Links \"Vetternweg\" z.G.

Narrenball (Ples bláznů) IXb; kommentieren/abhaken

In der Talseite (von NO) Spreize oder Riß zu 1.R. Riß, Rißspur (2.R), rechts Wand zu Band vom \"Vetterweg\" und diesen z.G.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher