rauf
zurück - weiter

52 Ramses / Ramses

Kommentare zum Gipfel:

***Aus der Scharte (Ze sedla) VIIa; kommentieren/abhaken
Milan Rusý, M.Fenik. J.Balcar 30.07.1967
WINKELWEG auf die PYRAMIDE in die Scharte. (Unterst.) und Wand über R zG.
Bergpirat++## Schöne Felsgestalt. Wie AW zur Pyramide bis zur Scharte, dort sichert Kinderkopf oder 3m höher SU den Übertritt zum Ramses gut ab. Geht gut ohne bauen. Der R einen Meter vor der AÖ ist eigenlich überflüssig.

*Pharaonenkante (Faraonova hrana) VIIc; kommentieren/abhaken
Petr Mocek und Stanislav Lukavský, M. Rusý, J. Stach 12.06.1983
In der Nordwestseite über linke Kante zu Loch und rechts queren zu R. Rechts Wand und Kante (2.R) z.G.

Variante (Varianta) VIIb; kommentieren/abhaken
Zdeněk Zilvar, M.Popelka 12.06.1983


****Pharaonenkante direkt (Faraonova hrana přímo) VIIc; kommentieren/abhaken
Jiří Prokop, V. Vaněk 30.07.1987
Südwestwand (R) zur Kante.
seppo+++# Schöne Kletterei bei guter Sicherung, im Überhang in 1/3 Kantenhöhe ist das Gestein zwar arg sandig, was aber durch ausreichende Griffgröße gut ausgeglichen wird. Die Henkel reichen genau bis zu einer supersoliden SU, dann muss man etwas Feingefühl einsetzen. Nach dem 2.R klingt der Weg genussvoll aus.

Tal der Könige (Údolí králů) VIIb; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský, P.Zeiska 11.05.1985
Nordöstlichen Verscheidungsriß bis zum Ende, rechts Wand zum 2.R der "Pharaonenkante" und diese z.G.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher