rauf
zurück - weiter

161 Kiefernturm / Borovicová

Kommentare zum Gipfel:

*Verschneidungsriss (Koutová spára) VIIa; kommentieren/abhaken
Herbert Richter 18.09.1960
Von SW Verschneidungsriß z.G.
kniffo+# Die Überwindung der ersten 4m stellen hier die Schwierigkeit dar, ist ja auch ganz gut einsehbar. Der Rest ist Formsache, der obere Teil davon etwas botanisch.

Freundschaftshangel (Überh.Weg) (Převislá (Sokolík přátelství)) VIIa; kommentieren/abhaken
Herbert Richter, B.Sykora, B.Maidl, J.Stránský, H.Claußnitzer 18.09.1960
In der Scharte bewachsenen Handriß/ Hangel z.G.
krohsax-## Die gängigste Möglichkeit, diesen für Sammler von Jahresersten und Raritäten interessanten Gipfel (Joe war noch nicht oben) zu ersteigen. Unter all den Moosschichten findet sich ein theoretisch schöner Riß, Schlingen liegen auch einige.
JoergB+# Wenn es wirklich trocken ist und der Riss kurz vorher schon von anderen Seilschaften ausgegraben ist, dann kann man dies durchaus als gängig bezeichnen. Zwei 11er Schlingen liegen; Schwierigkeit ist der kurze Ausstiegsfingerriß bis zur Wurzel.
Robert Hahn+## Südseitig, 20m, gut gesichert. Im Windschatten von Rißkurs-Putzkolonnen wurde die Route einige Jahre lang zu Recht "häufiger" besucht... jetzt ebbt der "Andrang" leider schon wieder ab und das Freigraben von Klemm+Schlingenstellen ist Teil der Schwierigkeit bzw. des Erlebnisses... Kopfbedeckung des Sicherungspersonals und Schmutztoleranz vorausgesetzt, eine empfelehnswerte Route um den Gipfel zu erreichen.

Weihwasser (Svěcená voda) VIIIa; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský u. Petr Mocek, M.Svěcená 02.07.2008
Links der HANGEL Wand zu Abs., Hangel und Wand über 3R zG.

IXc; kommentieren/abhaken
Miroslav Mach und Stanislav Lukavský 31.05.2008
Údolní stěnou a spárou do římsy a trhlinkou k 1.Q, trhlinkou a stěnou na hranu 2Q, stěnou při hraně n.v

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher