rauf
zurück - weiter

9 Zerklüftete Wand /

Kommentare zum Gipfel:
paetz: + -

Alter Weg I; kommentieren/abhaken
, vor 1961
Links in der NO-Seite gerade in grosse Nische hinein und rechts in kleiner Nische Kamine z.G.

Rissvariante IV; kommentieren/abhaken
Rainer Krahl 19.05.2005
Vor Erreichen des Plateaues südwestl. bew. Schlucht hinab u. li. zu gr. Kiefer. Dahinter Riss über 2 Üh zu Kopf. ÜzG.

Rechter Nischenriss III; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke 12.05.1980
Aus der gr. Nische des AW re. Rißverschneidung zG.

Linker Nischenriss III; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke, F.Heinicke 01.07.1971
2m li. vom "Rechten Nischenriß" li. Rißverschn. zG.

Nischenkamin II; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke 13.05.1980
Li. vom "Linken Nischenriß" Kamin, der sich oben schließt, u. Handriß zG.

Dreckweg I; kommentieren/abhaken
Helmut Großer 17.07.1962
Li. vom "Nischenkamin" seichten Riß zu Band. 4m li. queren u überh. Riß zG.

Staubwedel III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 17.10.1992
Li.der AW-Nische Wand linksh. zum Band.

Staubfänger III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 17.10.1992
Vom Ende direkt über Überh. des seichten Risses direkt über Überh. u. kurze Kante zum Originalweg.

Du solltest es wissen VI; kommentieren/abhaken
Steffen Bartsch und Holger Hecht, R. Petrik 04.05.1997
2m re. der \"Ostwand\" Wand über Überh. (Schl) zum Band des \"Dreckweges\". Diesen zG.

Ostwand V; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz, C.Herbst 21.06.1970
An der stumpfen O-Kante Wand u. li. Rißfolge über Überh. zG.

Rechte Klüftelkante IV; kommentieren/abhaken
Dieter Wittig, R. Köhn, G. Köhn, M. Wittig, T. Wittig 07.07.1996
Re. vom \"Klüftelweg\" Kante, oben bei kl. Riß zG.

Klüftelweg I; kommentieren/abhaken
Herbert Thierbach 01.05.1974
Re. in der SO-Seite Kamin mit gr. Blöcken zG.

Osterkante V; kommentieren/abhaken
Heinz Kittner vug 29.03.1986
2m li. vom "Klüftelweg" stumpfe Kante gerade, oben re. Riß zG.

Abendweg III; kommentieren/abhaken
Uwe Gliniorz, H.Gliniorz 12.07.1985
3m li. vom "Klüftelweg" im Winkel Kamin u. Riß auf kl. Pfeiler. Wandstufe zG.

Hinterer Pfeilerweg II; kommentieren/abhaken
Dieter Wittig und Gertrud Köhn, M. Wittig 07.07.1996
Li. vom "Abendweg" Verschn. zu Abs. Re. Kante auf Pfeiler. Wandstufen zG.

Pfeilerweg II; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke 01.04.1961
Von NO am M auf breitem, überw. Band zu Hochscharte. Wand oder li. Verschn. auf kl. Pfeiler. Wandstufen zG.

Herbststille V; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 17.10.1992
\"Südwetwand\" zu Terrasse. 2m re. oberhalb vom \"Südostkamin\" Handriß u. überh. Rißspur zG.

Südostkamin II; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke 15.05.1980
"Südwestwand" zu Terrasse. Re. Kamin an Klemmblock vorbei zG. - Der Kamin auch durch Queren von re. oberhalb vom Klemmblock errecihbar.

Michi V; kommentieren/abhaken
Jens Manka 15.05.1992
\"SW-Wand\" zu Terrasse. 1m li. vom \"SO-Kamin\" Wand bei versetzten Rissen u. li. Rißrinne zu Abs. (\"Gestuften Weg\" kreuzend). Anfangs wie \"Zickzackweg\" Wand gerade, dann rechtsgen. Riß u. überh. Rißdach zG.

Zickzackweg IV; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke, F.Heinicke 15.05.1980
"SW-Wand" zu Terrass. 4m li. vom "Gestuften Weg" kurzen, linksgen. Handriß zu Abs. ("Gestuften Weg" kreuzend). SO-Wand, dann zickzackförmigen Riß folgend, oben li. über Überh. zG. (AÖ).

Gestufter Weg II; kommentieren/abhaken
, um 1961
Ganz re. in der Talseite Kamin zw. Turm und M (oder vom M Kamin hinab) zu Terrasse. Vom oberen E zum "Südostriß" rechtsanst. über gr. Felsstufen zG.

Gartenschlauch III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann, H. Krönert 05.02.1994
4m re. der \"Direkten Südwand\" teils überh. Riß an Abs. vorbei auf die Terrasse. - Auch ganz li. in der SW-Seite kurzen Riß zum Abs.

Südostriss IV; kommentieren/abhaken
Günter Heinicke, D.Heinicke, D.Lehmann 09.07.1961
3m li. vom "Südwestwand-E" Riß zu Terrasse. Re. der Südkante Riß, oben über Überh. zG.

Abstauber VI; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, L. Leißner 02.06.2000
3,5 m li. vom OW feinen Riss u. Kante gerade zur Terrasse.

*Südwestwand V; kommentieren/abhaken
Günter Heinicke, D.Heinicke, D.Lehmann, G.Wilke 08.07.1961
4m li. vom E "Gestufter Weg" Riß zu Terrasse. 1,5m li. vom "Südostriß" linksgen. Riß zu kl. Abs. an der Südkante. Auf unterem Band nach li. bis zum Ende, SW-Wand (R) zG.

Hausstaubmilbe V; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann, H. Krönert 05.02.1994
Re. in der SW-Seite Riß auf die Terrasse.

Morgenwinkel V; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, S.Hensel, G.Stephan 13.05.2000
2m li. der HAUSSTAUBMILBE Verschn. in Winkel u. Riss zur Terrasse.

Mittagsmurks VI; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, S.Hensel, G.Stephan 13.05.2000
2,5m li. vom MORGENWINKEL Kamin bis Ende (R). Riss zur Terrasse.

Problemkante VIIb RP VIIc !; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, L.Leißner 02.06.2000
Wie PECH AM ABEND auf Abs. Re. Kante gerade (R) zur Terrasse.

Pech am Abend VI; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, W.Seethaler 29.04.2000
Ganz li. in der SW-Schmalseite Riss zu Abs. Wand (R), oben re. der li. Kante zur Terrasse.

*Direkte Südwestwand VIIa; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, H.Heller 08.10.1977
Re. vom "SW-Weg"-E Kaminfolge zu Abs. (Terrasse).Linksh. Wand zu R u. zum Ende des unteren Bandes.

***Südkante VIIa; kommentieren/abhaken
Gisbert Ludewig 31.05.1994
Li. in der SO-Seite kl. Verschn. auf Terrasse. Südkante (R) gerade, oben über Überh. (li. R der "SW-Wand") zu 3. R. Über Überh. zG.
FRR+++## Mit den neuen Ringen ist der Weg nun nicht mehr so komisch, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Einer der besten Wege im forderen Bielatal. Sicherung ist gut und die Kletterei ist abwechslungsreich.
benjamin++

Spiel auf Zeit VIIb RP VIIc; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, L.Leißner 02.06.2000
3,5m li. vom E der S-KANTE Wand gerade (R) zur Terrasse.

*Vollständige Südkante VIIc; kommentieren/abhaken
Falk Stephan (v. u. ges.) 23.06.2000
S-Kante gerade (2 R) auf die große Terrasse.
paetz+## Besserer Zustieg zur Terrasse als die muchtige Verschneidung vom Originalweg. Zum 1. R gängig, aber die Rippen sind etwas mit Vorsicht zu behandeln. Schlüsselstelle ist das Vorbeiklettern am 1. R (o.s. eher VIIIa). Immer schön an der Kante bleiben. Rest leichter und der Originalweg von der Terrasse weg ist dann nur noch Spaß.

*Südwestweg IV; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke, D.Lehmann 02.04.1961
Vom Fuß der SW-Wand Riß, später Kamin zG.

*Abschneider VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, F.Jost 24.05.1988
"Südwestkante" zum 1. R. Nun Wand gerade (2 R) zG.

Sonnenanbeter VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
André Wufka und Robert Oehme, D.Anger, I.Pauder 06.05.2007
SW-Kante direkt zum 1.R der SW-KANTE. ABSCHNEIDER zG.

*Südwestkante VIIc RP VIIIa !; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, H.Heller 07.10.1977
Ganz re. in der Talseite Riß bis kurz vor sein Ende. Nach re. u. Kante zu R. Kante u. li. flache Verschn. bis zum Ende (2.R.). Über Überh. u. Kante gerade zG.

Linksabbieger VIIIc; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, F.Jost, D.Fahr 07.05.1988
Einstiegsriß der "SW-Kante" bis Ende (R). Überh. Wand linksh. bis zu 2. R. Li. Wand zu Abs. (3. R). Wand gerade, dann re. Kante (4. R), zuletzt "SW-Kante" zG.

Geradeaus VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel und Johannes Munde, F. Bienewald, F. Scheuerer 09.06.1993
Vom E "Feiertagswand" Wand gerade (2 R) zum 2. R.

*Tipptopp VIIIb RP VIIIc; kommentieren/abhaken
Rainer Jäpel, A.Jäpel, M.Schwarz 20.05.2004
Vom 2.R GERADEAUS Wand erst linksh., dann rechtsh. zum 3.R des LINKSABBIEGERS. Wie IMMER DER NASE NACH zG.

Immer der Nase nach VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, I. Heinicke 09.10.1994
Wie \"Geradeaus\" zum 2. R vom \"Linksabbieger\". Wie dieser zu dessen 3. R. Wand gerade (2 R) zG.

Feiertagswand VIIb; kommentieren/abhaken
Horst Heller, M.Vogel 07.10.1977
3m li. der "Südwestkante" Wand linksh. (R) zu 2. R. Rippe zu Band. Nach re. Kamin u. Wand zG.

Encore VIIc; kommentieren/abhaken
Norman Sharp, J. Förster 23.08.1984
Vom Band nach der Rippe Wand zu kl. Rippe (nR). Li. Wand gerade zu Pfeiler. Wand zG.

Mückenschwarm VIIIb; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, A. Riemer, M. Seifert, F. Seifert, U. Stieger, I. Heinicke, X. Heinicke 07.09.1997
3m li. der \"Feiertagswand\" stumpfe Kante (2 R) zum 2. R der \"Feiertagswand\". Diese zu Band. Stumpfe Kante (4. R, gr. SU) zu Pfeiler. Wand zG.

Talweg IV; kommentieren/abhaken
Dieter Lehmann, D.Heinicke 02.04.1961
Re. in der Talseite unten überh. Kamin zG.

Peacemaker VIIc; kommentieren/abhaken
Camilo Müller, H.-J. Scholz 10.02.1991
\"Talweg\" ca. 14 m hoch u. nach li. auf Kante (R). Kante, li. Mulde u. li. Rinne zu überw. Band. Über Überh. (2. R) u. linksgen. Rißrippe auf Pfeiler. Re. über tiefe Bänder auf Rampe u. über kl. Dach zG.

Nagelneuer Talweg IXb; kommentieren/abhaken
Gunter Hommel u. Joachim Friedrich 18.07.1998
Nach dem \"Talweg\" - E linksh. zu Überh. Über diesen (R) u. Wand (2 R)zum R vom \"Neuen Talweg\". Wand erst re., dann li. zu flachem Loch (5. R). Wand zu Band. Li. Wand (6. R) zG.

Neuer Talweg VIIb; kommentieren/abhaken
Horst Heller, M.Vogel 24.09.1977
"Talweg" ca. 7 m hoch, li. queren u. Rißfolge zu R. Kurzen Riß zu Band. Li. queren, Wand und Kamin zG.

Knallbonbon IXa RP IXb; kommentieren/abhaken
Thomas Knoof, Anke Kunst 20.10.1985
3 m li. vom "Talweg" linksh. (R) über gr. Dach zur Rißfolge.

Spezialistendach Xa; kommentieren/abhaken
Thomas Knoof, R.Mittag 04.05.1989
5m rechts vom "Hohen Kamin" Dachfolge (R) linksh. zum 1. R vom "Luftikus". Diesen zur Rißfolge.

Luftikus IXa RP IXb; kommentieren/abhaken
Camilo Müller, T.Hartmann 05.05.1980
5m li. vom E zum "Hohen Kamin" Wand und Riß hoch. Übertritt an re. Dachkante u re. queren (2 R) zu Rißeinschnitt. Wand (3. R) zur Rißfolge.

Binkabi Xc RP XIc; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg vug 22.01.2007
SPEZIALISTENDACH bis zum 1.R. Stark überh. Wand gerade (R) zum 2.R von LUFTIKUS. Dachkante li. hangelnd (R) u. Wand zum 3.R des DOPPELKINNS. Dieses zG.

*Hoher Kamin V; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke, D.Lehmann 02.04.1961
Li. in der Talseite unten schluchtartig erweiterten Kamin zG.

Doppelkinn VIIIa; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer und Gunter Hommel und Joachim Friedrich 31.10.1996
Li. vom \"Hohen Kamin\" stumpfe Kante (R) zu Kluft. Diese 5m hoch u. re. unter Dach (2. R). Re. Wand (2 R) zG.

Regenwand VIIc; kommentieren/abhaken
Horst Umlauft, H. Meier 11.07.1970
7m li. vom "Hohen Kamin" linksh. u. Rißspuren zu Dach. Über dieses u. Riß zu Band. Li. queren zu R. Nach li. und Steilrinne über 3 Überh. (2. R) zu Abs. Kante zG.

Regentrude VIIIb; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer und Joachim Friedrich 22.06.1996
Li. der \"Regenwand\" (kl. Höhle) Wand gerade zu den Rißspuren der \"Regenwand\". Diese über Dach u. Riß bis Ende (darüber R). Bauchige Wand (2 R) u. kurze Mulde zu gr. Abs. Re. Wand zG.

Gefährlicher Regenschirm VIIIc; kommentieren/abhaken
Camilo Müller, H.-J. Scholz 07.07.1991
3m li. von kl. Höhle Wand (R) unter Dach. Nach li. u. über Dachverschn. (2. R) zur Steilrinne der \"Regenwand\". Li. queren zu 3. R u. Wand (4. R) zur Ausstiegsrinne der \"Regenwand\". Diese 2m hoch u. li. (5. R) über Überh. auf Pfeiler. NO-seitige Rippe bis Ende u. li. Wand zG.

Nordwestriss VIIIa; kommentieren/abhaken
Horst Heller und Manfred Vogel 01.04.1978
Ganz li. in der Talseite Verschn. u. Riß zu Überh. (R). Unterst. über diesen u. Riß zu Abs. Wand rechtsanst. u. Kante zG.

Omertà Xa RP Xb; kommentieren/abhaken
Robert Oehme und Thomas Willenberg 24.05.2007
Li. vom NW-RISS über Dach (R) u. stumpfe Kante (3R) zum Band des SIEBENSCHLÄFERWEGES. Diesen zG.

Leere Versprechungen VIIIc RP IXa; kommentieren/abhaken
André Manka, D. Kapusta, M. Fiedler, H.-J. Scholz, M. Scholz, S. Scholz 31.05.1992
3,5m re. vom \"Siebenschläferweg\" Wand (R) zum R vom \"Siebenschläferweg\". Wand gerade (3. R) auf bew. Band. Nach li. u. wie \"Grüner Kamin\" zG.

Siebenschläferweg VIIb; kommentieren/abhaken
Horst Diewock, D.Heinicke, H.Pankotsch 27.06.1971
3,5m re vom "Grünen Kamin" Kamin bis Ende. Wand rechtsanst. (R) u. Rippe zu Band. Wand auf Block. Übertritt u. re. überh. bei Rißspur zu Abs. N-Kante, oben über Überh. zG.

Kopf verdreht VIIIc RP IXa; kommentieren/abhaken
Falk Stephan vug 16.09.2011
Li. vom SIEBENSCHLÄFERWEG Kante (R), anfangs spreizend, u. re. Wand (2R) zu Band (4.R). Wand zu gr. Abs. Riss u. Wand (R) zu bew. Abs. Wand (6.R) u. Rippe zG.

Grüner Kamin III; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke 09.07.1961
Ganz li. in der Talseite nassen, grünen Kamin zu Terrasse. Kamin zu Abs. Doppelriß zG. - Heute meist nur von der Terrasse aus begangen.

Nordostwand V; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz, C.Herbst 21.06.1970
Vom re. Ende der Terrasse in NO-Seite den Kamin vom \"Grünen Kamin\" überspreizen u. hoch zu Abs. Rißspuren zu abschüssigem Band. Re. überh. Handriß u. Wand zu Abs. Hangelrippe zu Abs. Li. über Überh. zG.

Nordostweg V; kommentieren/abhaken
Hans Gnädig, E.Apelt 01.10.1969
Von der Terrasse 4m li. vom "Grünen Kamin". Wand u. rechtsgen. Riß zu Abs. (Kiefer). Linksanst. Wand u. NO-Kante, teils überh. zG.

Irren ist menschlich V; kommentieren/abhaken
Steffen Bartsch, Ramona Petrik 15.02.1997
2m li. oberhalb vom \"Nordostweg\" stumpfe, teils überh. Kante (Abs. SU), oben linksh. zG.

Blitzriss V; kommentieren/abhaken
Johann Szewczyk, J.Böhme 25.08.1962
Re. vom "Flügelweg" gebrochenen Riß teils überh. zG.

Variante zum Blitzriss V; kommentieren/abhaken
Uwe Gliniorz, H.Gliniorz 12.07.1985
"Blitzriß" 6m hoch, re. queren. Wand u. Riß zG.

Flügelweg I; kommentieren/abhaken
Johannes Böhme 18.08.1962
Im Winkel der NO-Seite Wandstufe u. kurzen Kamin zG.

!Flügelkante VIIa; kommentieren/abhaken
Mike Jäger, Annett Donke 08.04.1999
Li. vom \"Flügelweg\" Kante zu Band. Überh. Rippe zu R. Kante zG.
WoMo--!!! Habe es von oben gesichert gemacht. Für VIIa ist es nicht zu haben, würde es VIIc einstufen.

Schiefer Riss IV; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz, C.Herbst 21.06.1970
Re. am Eingang der gr. Nische des AW linksgen. Riß zu abschüssigem Band. Re. überh. Riß u. Wand zG.

berghaus IV; kommentieren/abhaken
Heinz Gliniorz, Ursula Gliniorz 26.05.1990
2 m li. vom "Schiefen Riß" Wand zu Band. Überh. Riß zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher