rauf
zurück - weiter

51 Rosenthaler Turm /

Kommentare zum Gipfel:
paetz: - -

*Alter Weg II; kommentieren/abhaken
Alfred Fritzsch 05.09.1949
In der NO-Wand Übertritt und Riß z.G.
MikeM-#
benjamin++## Der Weg macht Spaß. Ist für Nordseite ziemlich trocken und ich konnte drei gute Schlingen legen.

Schartenvariante III; kommentieren/abhaken
Horst Umlauft, L.Fischer, Gudrun Umlauf, H.Meier 27.08.2002


Julivariante II; kommentieren/abhaken
André Scholz, T. Gildemeister 26.07.1991
ln der Scharte zw. Turm u. M Kamin (K1emmblock)zum Übertritt.

*Ostkante III; kommentieren/abhaken
Detlef Murawski vug 10.05.1961
Von Block die Ostkante, zuletzt überhängend, z.G.
WoMo+## Bis zum Überhang leicht. Achtung der Block darunter ist eingerissen, nicht günstig für Schlinge. Besser rechts oben im Risseinschnitt einen Dickknoten versenken. Rechts darüber die Waagerechte Kante fassen und Hufe hoch, fertsch.

Vollständige O-Kante IV; kommentieren/abhaken
Rainer Krahl 28.02.2008


Kurze Reibung VI; kommentieren/abhaken
Torsten Rehwagen 15.07.1986
Stumpfe Südkante an schrägem Band u. SU vorbei zu überw. Band. Bei Rißeinschnitt über Dach ZG.

Südwestwand III; kommentieren/abhaken
Horst Umlauft, E.Hußmann 16.08.1952
3 m re. vom „Talweg“ Wand bei Rißspur u. über Uberh. ZG.

Talweg II; kommentieren/abhaken
Konrad Wündrich, J.Müller, D.Murawski 10.05.1961
Von SO oder NW zu Absatz in der Talseite. Riß z.G.
MikeM-# Weg ist ziemlich brüchig.

Kellerassel II; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 25.08.1994
Re. in der Talseite Kamin (gr. Klemmblock)zum gr. Abs.
der "Ich"--Typischer Bellmannweg, grün und unlohnend!

Milbe III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 25.08.1994
5 m li. der „Kellerassel“ in Winkel li. (oder re.) Riß zum gr. Abs.
der "Ich"--Typischer Bellmannweg, grün und unlohnend!

Kakerlake III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 25.08.1994
In Mitte Talseite in kl. Winkel Rißfolge zum gr. Abs.
der "Ich"--Typischer Bellmannweg, grün und unlohnend!

Rosenkranz III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 24.10.1992
Li. in der Talseite aus Waldrinne Wand rechtsh. an Loch vorbei zum gr. Abs.
der "Ich"--Typischer Bellmannweg, grün und unlohnend!

Rosenkohl IV; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 25.08.1994
Ganz li. in der Talseite überh. Verschn. zum gr. Abs.

Variante zum Talweg IV; kommentieren/abhaken

Kante links vom Talweg z.G.

**Nordwestwand IV; kommentieren/abhaken
Erich Altmann, R.Ebert 05.08.1961
In der NW-Wand Rißfolge, zuletzt überh., ZG.
Borek++## Gestufter Fels am Riß bis zum griffigen Bauch, der mit guter Sicherung überwunden werden kann. Der Überhang oben ist für IV nicht zu machen. Aber auch hier gute Sicherung möglich.

Abendweg VI; kommentieren/abhaken
Lutz Dürlich, K.Heinrich 19.05.1984
3 m li. der „Nordwestwand“ Wand leicht rechtsh., oben über Überh. ZG.

Nordkante III; kommentieren/abhaken
Dietmar Heinicke, W.Seifert 07.10.1962
Nordkante z.G.

Schnake III; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann 25.08.1994
Re. vom M bei Einschnitt Riß u. Wand 3 m absteigen, re. queren u. Übertritt Zur Nordkante.

Nordostkamin III; kommentieren/abhaken
Horst Heller 13.03.1991
Re. in der Scharte Zw. Turm u. M Kamin gerade, oben Wand zw. „Nordkante“ u. AW ZG (AÖ).

Urlaubssprung 2/I; kommentieren/abhaken
Claus Conrad, R.Starke, R.Engelbrecht, P.Pschera 09.08.1966
Vom nordöstl. M Sprung ZG.
JoergB#

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher