rauf
zurück - weiter

5 Hellendorfer Nadel

Kommentare zum Gipfel:
Hasso Gantze: + - Von der Lage her, dem Ausblick und der Höhe, jetzt erst recht nach dem Freischneiden, ein Sternchengipfel!
paetz: 0 -

**Alter Weg II; kommentieren/abhaken
Alfred Köhler, H.Helbig 12.06.1927
Aus der Scharte in kl. Winkel Zu Abs. Kante ZG.
-++## Sehr schöne II. Empfehlenswert für diesen Grad.
WoMo+++# Bis zum Abs. festes Gestein mit guten Schlingenmöglichkeiten. Vom Abs. zum Gippel keine Schlinge mehr Entdeckt, aber sehr gut zu Klettern.

*Klinge VIIc; kommentieren/abhaken
Frank R. Richter, (vug) 31.07.2003
Überhängende Südostkante (R) zu Absatz. Wie AW zG.
-+## Gutgesicherte Boulderstelle am R. Trocknet sehr schnell.

**Südweg V; kommentieren/abhaken
Eberhard Hosemann, R.Braun 12.06.1927
Von der Scharte Band nach li. u. Riß Zu Abs. Band nach li. u. Spalt ZG.
Kletterkater++## Empfehlung: Vom Rißanfang (Schlingen) linksansteigend zum 2.R. der Südwand und wie diese z.G. Schöne Wandkletterei und auch nicht schwerer als V.

*!Direkter Südweg VIIb !; kommentieren/abhaken
Jürgen Schmeißer 27.07.1999
Li. der SO-Kante Wand u. Rißspur zum Band.
-+!! Schade! Mit nR unten in der Wand wäre es ein guter Weg in festem, sauberen Fels. Die V dann gut gesichert.

Südwand VIIb; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, D.Heinicke, A.Seidel 23.05.1983
In Mitte Südwand Folge von Rißspuren (R u. nR) zum 2. Band vom „Südweg\". Diesen ZG.

Südwestkante VIIb; kommentieren/abhaken
Peter Sacha, R.Thomas, H.Thomas, W.Lorenz 12.06.1976
Re. der SW-Kante, schräges Band von re. einsteigend, Zu R. Re. der Kante gerade Zum Band vom „Talweg“. Diesen ZG.

***Talweg V; kommentieren/abhaken
Herbert Köckritz, W.Keßler 12.06.1927
Vom Fuß der Talseite (unterst.) Rißfolge Zu Band. Nach re. u. SW-Kante ZG.
-++## Bis auf den Einstieg (ggf. kann man ja bauen) schöne Risskletterei mit guten Schlingen. Die Kante oben noch mal luftig.

*Variante zum Talweg V; kommentieren/abhaken
Willy Ehrlich, P.Albrecht, W.Günther 02.06.1952
NW-Kante gerade Zur Rißfolge.

*Blitz & Donner VIIb; kommentieren/abhaken
Frank R. Richter, Silke Eng
Rechts in der Nordseite Wand an 2R vorbei und kurze Rissspur auf Abs. Wie Talweg zG.
-+## Trocknet schnell. Um den 2. R herum festhalten und durchziehen - ggf. klemmen.

Nordweg VI (VIIa) !; kommentieren/abhaken
Eberhard Hosemann, H.Helbig 12.06.1927
Vom höchsten Punkt der Scharte (unterst.) Zu Band. In Wandmitte bei Riß ZG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher