rauf
zurück - weiter

64 Großer Edelweißturm

Kommentare zum Gipfel:
Borek: 0 -

Alter Weg II; kommentieren/abhaken
Walter Hahn, K.Wagner, F.Gnaß 27.03.1910
In der Ostseite Kamin im Winkel innenh. zu Abs. Links Rinne oder rechts Wandstufen zG.

Gruß in den Himmel IXa; kommentieren/abhaken
Felix Friedrich, F.Nimsch 24.09.2016


Diminutiv VIIc; kommentieren/abhaken
Julia Zeh und Falk Stephan 18.07.2003


Silberzwieble VIIIa; kommentieren/abhaken
Michael Techel 26.05.2018
Mitte Südseite (rechts von "Südwand") gerade (2 R), ab Band rechtshaltend (2R) zu VG, ÜzG

***Südrippe III; kommentieren/abhaken
Dietrich Hasse 02.09.1951
In der Südseite rechtsgen.Rippe zum Ende. Wand linksh. zum Abs. des AW. Diesen oder SÜDRISS zG. Vom Ende der Rippe auch Riss auf VG und ÜzG.(VIIb)
Cornelius++# Die Schlinge gegen Ende der Rippe sollte man sehr verlängern, sonst gibt´s ´ne Menge Seilzug und noch mehr Seilspuren.
Kai Wurster++# Dem Vorkommentar kann ich sehr zustimmen: die Sicherung sehr sehr verlängern am Ende der Rippe. Der Gipfel ist nach der Links-Querung vom Rippenende der linke der beiden Felsen (der rechte hat keinen R/AÖ). Es gibt lt. Gipfelbuch einen neuen Weg, der den Riss vom Rippenende nach oben geht (mit 1 R) und von dem rechten Felsen per Sprung auf dem Gipfelfelsen endet (Nähe AÖ) (VIIa).

*Südwand VIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, M.Mittasch 13.05.2011
6m rechts vom E Wand über 2R zur Rippe.

Heute Zschand, morgen Strand VIIb; kommentieren/abhaken
Axel Grußer, A.Maatz 11.08.2000


*Südriss III !; kommentieren/abhaken
Erhard Pöche 02.09.1951
Links der SÜDRIPPE Riss zum Abs. des AW. Linksh. Kante zG.

*Cornflakes VIIa; kommentieren/abhaken
Axel Grußer, A.Maatz 12.04.2001
Rechts der FREIBERGER KANTE Verschn. einige m hoch und links Wand über R zu Band. Kurzen Riss zur Kante.
Borek+! Die eigentlichen Cornflakes knacken nicht mehr so schlimm, das brüchige ist wohl bis auf den ersten Meter abgeklettert. Der Cornflakes-Teil des Weges ist auch gut gesichert. Dies gilt nicht für die ! IIIer Ausstiegskante des S-Risses, aber mit Ruhe und Übersicht beherrschbar.

Freiberger Kante VIIc; kommentieren/abhaken
Jörg Teichert, T.Musch 21.07.1993


Enzian VIIIb; kommentieren/abhaken
Thomas Weber, C.Weber 02.05.2009


Nordwand VIIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, G.Hühnchen 07.10.1986
In Mitte Nordseite Wand (2R) und rechtshaltend (3.R) z.G.

Neue Nordwand VIIIb; kommentieren/abhaken
Mike Jäger, A.Donke 30.04.1999


Waidmanns Dank VIIIc; kommentieren/abhaken
Stephan Gerber, Michael Urban 14.06.2002
Vom 2.R bei Rissspur gerade (3.R) zG.

Gebirgstriathlon IXa RP IXb; kommentieren/abhaken
Konrad Schlenkrich, S.Hille, T.Petzold 24.07.2003


Stümperkante VIIIa; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, S.Hensel, J.Leißner 29.06.2004


Ostwand VI; kommentieren/abhaken
Joachim Schindler, B.Jilge 04.07.1965


Übergangsweg V; kommentieren/abhaken
Alfred Fritzsch, S.Müller 26.05.1953


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher