rauf
zurück - weiter

35 Scheune / Stodola

Kommentare zum Gipfel:
JoergB: + - Keine wirklich gängigen Wege. Vom Buch zur AÖ noch ein interessanter Übertritt.

Hahnenbalken (Hambalky) VIIa; kommentieren/abhaken
Štěpán Gereg u. Petr Mocek, S. Lukavský 23.08.2002


Riss (Spára) IV; kommentieren/abhaken
Robert Hahn 08.07.2018
im Durchgang von Süden außen Kamin u Schulterriß zG

Aus der Nische (Z výklenku) II; kommentieren/abhaken
Václav Krb, V.Hornych, 1965 01.01.1965
NO-Kamin zG.

Besäufnis im Stroh (Chlastačka na slámě) VIIa; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, S.Gereg 05.09.1998


Erntefest (Dožinková slavnost) VIIc !; kommentieren/abhaken
Petr Slanina, S.Lukavský 24.08.1994


Schreite fort (Kráčej dál) V; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský 05.07.1976


Schirmherren der Jungen (Patroni na mládě) VIIa; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský u. Petr Mocek 23.08.2002
Links vom Durchgang in der NW-Seite Kamin zu kl. Band und Verschneidungsriß auf Vorblock. Schulterrißverschneidung auf Vorgipfel und kurze Wand z.G.
JoergB-!Die Schlingen im Riß unten sind schwierig zu legen und taugen nicht wirklich. Der 2. Riß ist leichter, aber total verkeimt und von einer störenden Birke abgesehen, auch sicherungsfrei.

*Leeres Stroh dreschen (Mlácení prázdné slámy) VIIIb; kommentieren/abhaken
Petr Mocek und Stanislav Lukavský und Petr Slanina 28.08.1994
Rechts der NISCHE Risschen zu Abs. und rechts Wand über 3R zG.

Scheunentor (Vrata od Stodoly) VIIa; kommentieren/abhaken
Štěpán Gereg u. Petr Mocek 02.08.2009


Häcksel (Řezanka) VIIc; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský, P. Mocek 09.08.2009


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher