rauf
zurück - weiter

37 Hampelmann / Tajtrdlík

Kommentare zum Gipfel:

**Aufhänger (Věšáček) VIIIa; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský, J.Rymeš, P.Mocek 06.07.1980
In der NW-Wand säbelförmigen Riss über R und Üh. zum Ende. Schritt links an die Nordkante und Riss zG.
seppo++## Technisch interessante und schöne Kletterei entlang des "säbelförmigen" Risses. Nicht leicht aber insofern gutartig, als dass man gut klemmend den Ring erreicht und kurz danach vor dem Überhang auch noch mal eine richtig gute Schlinge liegt. Man sollte nur nicht zu enthusiastisch über die schweren Züge nach dem Ring hinwegklettern, um nicht nur von oben in die dann unerreichbare gute Schlingenstelle reinzugucken.

Denkmal (Pomníček) VIIa; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, S.Lukavský 06.07.1980


Schartenweg (Náhorní) IV; kommentieren/abhaken
Jörg Brutscher, A. Giebler 19.05.2007
In der Schartenseite von links her Riß auf Block und unterstützt Wand z.G.

Stückchen (Kousíček) IV; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, S. Lukavský, J. Gereg 24.08.2002


Überfall (Přepad) III; kommentieren/abhaken

Von GALILEO Richtung Turm wenig absteigen u. vor bis zur engsten Stelle, (unterstützt) Überfall u. zG.
Robert Hahn Einfache Besteigungsmöglichkeit falls man vorher den 'Galileo' eingesammelt hat. Nur für richtig Große oU machbar, der Nachsteiger kann sich gut über rückwärtige Baum-Umlenkung hintersichern lassen.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher