rauf
zurück - weiter

73 Schönes Mädchen / Krasavice

Kommentare zum Gipfel:
Grosser: ++ -

****Alter Weg (Stará cesta) VIIc; kommentieren/abhaken
Karlheinz Güntner und Werner Rump, A.Reimer 17.09.1960
Von der Bergseite zur Scharte zum Begleitturm. Von der talseitigen Öffnung (Baum)durch die Talwand queren zu Riß (li. oben SU), Handriß an 1.R vorbei zu Band. Rechts queren zur Kante (2.R). Kante an 2R vorbei z.G.
JoergB+++# Der Riß unten ist kein Ärgernis, sondern einfach nur saugend. Erst nach dem 1. R wird der dünner werdende Riß schwer. Das potentielle Wespennest befindet sich kurz unter dem 4. R, aktuell waren aber kaum Wespen darin zu finden. Die Schwierigkeit ist der komische Zug nach dem 4. R. Der Ausstieg sieht dann noch mal aufregend aus, es löst sich aber alles gut auf, sofern man die Ruhe bewahrt, und eine 4er Schlinge in einer Rißspur hebt auch noch mal die Moral.
cbo+++## Auch für Normalverbraucher ein lohnendes Ziel mit abwechslungsreicher Kletterei. Nach der luftigen Querung bildet ein Faustrisswulst das erste Hindernis, der aber durch eine solide Schlinge sehr gut abgesichert ist. Ab dem zweiten Ring wechselt die Kletterei auf die Wand und die Sicherung ist nahezu Südfranzösisch. Zum Ausgleich ist der schwerste Zug dann ein Stück über dem letzten Ring zu absolvieren und auch der Ausstieg erfordert noch einmal Ruhe und Übersicht bei deutlich sinkender Schwierigkeit. Ob besagte Schlinge die Moral hebt, darf bezweifelt werden.

****Schönheit ohne Schleier (Krása bez závoje) VIIIa; kommentieren/abhaken
Miloš Nosek, P.Skalka, 1979 01.01.1979
Vom (ehemaligen Baum) nR an der talseitigen Schartenöffnung (AW) direkt rechts der Kante Rissfolge und Wand zu Absatz. Rechts bei Mulde (2.R) und Wand leicht links zu 3.R. Links um die Kante queren und Wand (4.R) z.G.
André Zimmermann+++##Das ist kein normaler Weg, sondern eine echte Wand- und Reibungsleckerei bei bester Sicherung (viele Schlingen möglich). Am zweiten Ring ist bissl Augenmaß sehr nützlich, um den fluffigen Gesamteindruck nicht mit einer echten Crux zu verwürzen. Sehr schönes Ding!
Frieder+++##Macht richtig Spaß und wird auch oft geklettert. Aufgrund der nördlichen Ausrichtung und dem leichten Flechtenbewuchs lange feucht. Bis zum 3.R, den man gut im Rechtsbogen erreicht, ein wahres Schlingenfest. Die luftigen Züge zum 4.R an der Kante sind aufregend, aber nicht bösartig, da man immer gut steht. Gute Schlingen habe ich in dieser Passage aber keine legen können (die würden aber eh nur Seilzug bewirken).

Stecher (Píchačka) VIIIb; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský u. Petr Mocek 09.09.2005
Von der Terrasse in der Scharte links der SCHÖNHEIT(Standring) Kante über 3R zum 3.R der SCHÖNHEIT. Diese zG.

*Entkleidung (Svlíkačka) VIIIb; kommentieren/abhaken
Bohumír Mach und TomᚠČada 24.07.1983
Vom 2.R der SCHÖNHEIT OHNE SCHLEIER Wand und Rißspuren an 3.R vorbei z.G.

Blaue Augen (Modré oči) IXa; kommentieren/abhaken
František Čepelka und Lubomír Beneš 15.06.1982
"Schönheit ohne Schleier" zu 1.R. und Wand schräg links zu Kante zu 2.R. Links Wand (3.R) z.G.

Grauer Star (Šedý zákal) IXa; kommentieren/abhaken
Petr Slanina und Miloš Nosek, S.Šilhán 08.07.1995
Aus der Scharte rechte NO-Wand über Überhang (2R), oben Wand zum 1.R. der "Blauen Augen" und diesen z.G.

Aufzug geht nicht (Výtah nejezdí) VIIIc; kommentieren/abhaken
Stanislav Šilhán u. Jan Ďoubal u. Zdeněk Hlaváček 06.07.1980
Aus der Scharte über die Ostkante zu SU, links queren zur SO-Wand, diese zu 1. und 2.R. Wand zu Rißspur und unterstützt zu 3.R. Unterstützt aus der Sitzschlinge z.G.

*Iljas Vermächtnis (Iljův odkaz) VIIIc !; kommentieren/abhaken
Petr Mocek u. Ivan Dieška 11.05.1968
Der Einstieg befindet sich unterhalb der Südkante. Hier Wand, Hangel und Wand über Überhang zu R. Weiter Wand und Kante (2.R) zG.

Make-up (Make-up) VIIIc; kommentieren/abhaken
Miloš Nosek und Petr Mocek, P.Plahna, J.Rymeš, S.Lukavský 24.05.1980
SW-Wand und links Hangel zu 1.R. Unterstützt aus der Sitzschlinge, Riß zu Loch, rechts Wand und Rinne zu 2.R. Rechts ,oben links Wand zu 3.R. Wand und rechts Kante z.G.

Östrogen (Estrogen) IXa; kommentieren/abhaken
Jiří Koutský, Luka


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher