rauf
zurück - weiter

7 Spanische Wand / Španělská stěna

Kommentare zum Gipfel:
der "Ich": 0 - Einer der wenigen Gipfel in Adr, auf welchen auch Ottonormalkletterer hochkommen. Steht direkt neben dem Waldhotel und wer keine Zuschauer mag, muss bei Nacht und viel Nebel klettern...

***!*Studenten-Doppelriß (Študácká dvojspára) III; kommentieren/abhaken
Zdeněk Studnička, M. Staněk 07.10.1955
Links in der Nordseite (zum Weg) Doppelriß in Verschneidung und Kamin z.G.
JoergB+++Sehr beliebte Rißübung für den Anfang. Man kommt vom Ansehen nicht darauf, das es eine III sein soll.
ruwe+++kann mich nur anschließen! genuß pur.
Rudi Bothner+++ Der Weg ist natürlich schwerer als drei. Die schwierigste Stelle ist aber gleich im Einstieg. Wer diesen d'raufhat, sollte auch für den Rest des Weges gewappnet sein. Sicherung: so gut wie nicht vorhanden (SU im Ausstieg) -aber rausfallen kann man eigentlich nur, wenn man unterwegs bewusstlos wird.
der "Ich"+++ Ein Muß für alle Adrsbach Anfänger, runterfallen kann man eigentlich nicht
mafi+++!! Feucht ist der rechte Riß, vor allem oben - stört aber nicht. In diesem klemmen stets zuverlässig Hand & Fuß. Links ist breiter und man steht Hacke-Spitze oder haut`s Bein rein.

Spanische Fliegen (Španělské mušky) VIIIc; kommentieren/abhaken
Aleš Procházka, P.Rýva, J.Novák 12.08.2014
FARKAŠKAMIN 3m unter Überh., Querg. links hinter die Kante und Wand über 2R zG.

*Farkaškamin (Farkašův komín) V; kommentieren/abhaken
Jan Farkaš 07.10.1962
NO-Kamin über Verengung z.G.
JoergB+!Unangenehm der Hundebahnhof in 10m Höhe
Robert Hahn+ Für den, der die anderen üblichen Wege am Gipfel bereits hat, eine echte Alternative... eher arbeitsintensiver als seine Nachbarn ähnlicher Schwierigkeit aber durch eine Kevlar am Beginn der Schwierigkeiten noch vertretbar abgesichert und technisch um Einiges leichter als "Zalomena spara".

!Pestwurz (Devětsil) VIIb (VIIIb); kommentieren/abhaken
Ladislav Šolc, P.Mocek 23.06.1969
Links der Ostkante (unterstützt) Riß z.G.
JoergB!!Petr Mocek hat mir erzählt, das er diesen Weg zweimal allein, nachts, nach dem Kneipenbesuch gemacht hat.

*Flusskamin (Říční komín) IV; kommentieren/abhaken
Horst Umlauft 12.09.1961
Rechts von der SCHWIMMERMARIAGE Kamin zG.
flueggus+ Wohl zu leicht und zu versteckt, als dass er häufig gemacht wird. Unten durchaus mal technisch, schindig. Oben dann etwas moosig, aber nicht mehr schwer. Auch gut als Abstieg geeignet.

*Schwimmermariage (Plavecký mariáš) VIIb !; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, K.Živný 12.10.1969


Südwestweg (Jihozápadní) VIIa; kommentieren/abhaken
Ivan Vojtek und Jan Farkaš, L.Návesník 28.07.1967


Fiesta (Fiesta) IXa; kommentieren/abhaken
Karel Šimek, P.Vágner 06.07.1989


***Geknickter Riss (Zalomená spára) V; kommentieren/abhaken
František Jenka, P. Slanina 08.06.1963
Rechts in der NW-Seite Riß z.G.
JoergB##Die Schwierigkeit ist oben der kurze Armriß. Durch SU aber gut gesichert.
Der Physiker+++## Nach der SU kann man statt Armriss auch an einem Faustklemmer weit hochziehen und danach im Riss Seitenrisse als Griff nutzen. Der letzte Meter ist nochmal moralisch (sprich feucht-sandrollig), wenn die Verhältnisse nicht optimal trocken sind.

Wir trinken aus und gehen (Dopijem a dem) IXa; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, M. Bena


Gappspalte (Gappí škvíra) III; kommentieren/abhaken



Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher