Übersicht Teilgebiete von Zittauer_Gebirge 1

Alternative Schreibweisen: Zittauer Gebirge

Karte des Gebiets (Google maps) anzeigen

Weißbachtal Oybin Jonsdorf
Obere linke Ecke:14.6458055556 Grad östlicher Länge und 50.8568055556 Grad nördlicher Breite.
Untere rechte Ecke:14.801481 Grad östlicher Länge und 50.8228236 Grad nördlicher Breite.
Maßstab x:11.207 km; y:3.979 km

Nr Teilgebiet Name Teilgebiet deutsch / Anzahl Gipfel (Objekte gesamt) Anzahl Wege Anzahl Kommentare Anzahl Bilder
1 *** Weißbachtal 15 (23)   201   1   15  
2 **** Oybin 81 (187)   2165   1   86  
3 **** Jonsdorf 21 (80)   637   2   29  
 Summe 0 /117 (290)    

Neues Teilgebiet eingeben

Kommentare zum Gebiet:

4
21.03.2018 10:06
  Es gibt jetzt eine offiziellle Kletterzielliste: http://kletterninzittau.de/download/Anlage1_zur_Algvf_17.PDF
werten, ändern  
1021
14.10.2017 23:39
geändert: 22.10.2017 20:39
  Wie viele Vorschreiber schon meinten - sächsisches Klettern, ähnlich wie in der sächsischen Schweiz, allerdings an vorwiegend kleineren Felsen, was der Vielfalt und mitunter der Schwierigkeit aber keinen Abbruch tut. Sollte jeder Elbsandsteinkletterer mal besucht haben!
werten, ändern  
1
15.12.2014 23:04
  Wer nicht will, das seine Kommentare im Downloadbereich erscheinen, kann diese entsprechend markieren. Auch nachträglich.
werten, ändern  
4
04.12.2014 07:42
  Da habe ich auch was dagegen, muss ich ganz ehrlich sagen.
werten, ändern  
408
04.12.2014 00:29
geändert: 04.12.2014 20:05
  Warum werden die freiwilligen und durch die Nutzungsbedingungen bestimmten Beiträge in der Datenbank ungefragt und nicht benachrichtigt durch CLIMBAapp abgeschöpft und verwendet? Die Kommentare werden zudem mit dem Nutzernamen versehen. Alles unklar und übergangen. Ich bin mit der Nutzung meiner Beiträge durch CLIMBAapp, sowie den Funktionen außerhalb Sandsteinklettern.de nicht einverstanden.
Wertungen:1=~sehr sinnvoll werten, ändern  
484
21.07.2013 21:49
  Auf den Parkplätzen in der Umgebung vom Kelchstein kommt es gegenwärtig wiederholt zu Einbrüchen in die abgestellten Fahrzeuge!
werten, ändern  
77
19.08.2012 23:56
  Der aktuelle Quackenführer von JS basiert im wesentlichen auf dem Quackenführer von Matthias Clausnitzer.
werten, ändern  
54
05.10.2009 15:15
geändert: 15.04.2011 15:47
  Es gibt derzeit eine kleine Anerkennungswelle, die auch längst etablierte Kletterziele wie Hussittenriff, Opferstein oder Novize legitimiert.
werten, ändern  
4
07.05.2007 14:34
Wertung: Klettergebiet mit nationaler Bedeutung 
werten, ändern  
77
26.11.2006 21:40
Wertung: Klettergebiet mit nationaler Bedeutung  In den letzten 3 Jahren sind zahlreiche nR geschlagen worden, was das klettern in Zittau sehr viel entspannter gestaltet als in früheren Jahren.
werten, ändern  
191
06.10.2006 11:41
geändert: 06.10.2006 11:42
  Für die Freunde etwas kleinerer Haufen gibt es jetzt in der 4.Auflage den "Quacken- und Boulderführer Zittauer Gebirge", EJ Juli 2006, in ausgewählten Geschäften
werten, ändern  
191
06.10.2006 11:38
Wertung: Gebiet lohnt einen Abstecher  Aktueller Kletterführer Zittauer Gebirge vom Verlag Jürgen Schmeißer, EJ 2001
werten, ändern  
1
28.12.2005 18:05
Wertung: Gebiet lohnt einen Abstecher  Felsen ähnlich der Sächsischen Schweiz, aber nicht so viele und alles etwas kleiner und quackiger. Es gibt aber trotzdem genug seltsame und bösartige Wege.
werten, ändern  

Bilder/Lagepläne zum Gebiet:

2077
Besonders schön in Zittau ist die fantasievolle Gestaltung der Gipfelbuchkapseln. 28.12.2005 77 werten / ändern
1405
Höchste Erhebung im Zittauer Gebirge, die Lausche (793m), über welche auch die sächsisch-böhmische Grenze verläuft und somit auch der höchste Berg im Lausitzer Gebirge ist. Nicht nur des Lausitzer Gebirges, sondern Deutschlands!! (östlich der Elbe) 28.12.2005 113 werten / ändern

Bild hochladen
Kommentar eingeben

Gebietsstatistik ansehen
Kletterführer vom Gebiet im Rich Text Format (RTF) formatiert erzeugen und herunterladen

Zur Hauptseite
Zur Gebietsübersicht Deutschland

Homepage Joerg Brutscher

Zuletzt geändert: 5.6.2018 Jörg Brutscher