Einzelheiten zum Weg und Kommentare

Sächsische Schweiz: Wildensteiner Gebiet

Kleinsteinwand
51 *Weg am Rande
397 VIIb 397 Matthias Gäbler, D.Hinrichsen, S. Böhme 01.12.1979 397
Alternative Schreibweisen: Weg am Rande
Ringzahl: 2

Wie "SW-Kante" bis zum Ende vom gewundenen Riß. Wand an R vorbei zu 2.R. Wand erst gerade, dann linkshaltend und Kante rechtshaltend zu Vorg. Übergang z.G. 21
0

Angaben zum Weg ändern oder ergänzen.

Kommentare zum Weg:

Thomas Ermer
18.05.2020 11:59
 
Der Weg ist sehr lohnend
Schwierigkeit: VIIb
Absicherung: ausreichend
 
Der Riss am Einstieg klemmt saugend, sodass der Sand zu verschmerzen ist (dicker Knoten möglich, der wird jedoch überstiegen). Erster sicherer Knoten ca. 4m unterm 1.R. Ich empfand die Reibungsstelle am 1.R als HS. Auf der Platte überm 2.R stehend hat man alle Zeit der Welt, die Lösung zu erkunden. In dem Sinne keine erhöhte RP-Schwierigkeit.

werten, ändern  
Löwel, Karl-Reinhart
02.08.2015 19:35
 
Der Weg ist lohnend
normal abtrocknend
Schwierigkeit: VIIb
Absicherung: gut
 
Der untere Teil ist meist etwas sandig, man kann auch von rechts her ansteigend zum gewundenen Riss klettern und einen der rechten Ringe mit klinken. Vor Rißende dicke SU. Kurze schwerere Reibungsstelle rechts des 1. Ringes, dann an versteckter guter SU vorbei zu den Platten. Gute Knotenstelle, Platten vorsichtig belasten, damit nicht dort auch noch so viel wegbricht, wie an den Nachbarrouten. Crux 2 m über dem 2. Ring an kleiner Schale nach links auf die Reibung zu gelangen. Dann etwas luftiger Ausstieg, aber noch eine weitere SU. RP VII c
o.s.
werten, ändern  

Bild hochladen

Kommentar zum Weg eingeben, Eigene Begehung eintragen
nR-Vorschlag eingeben
Unfall eingeben

Zur Wegeübersicht
Zur Gipfelliste
Zur Übersicht über die Sächsische Schweiz
Zur Hauptseite

Zuletzt geändert: 18.10.2020 Jörg Brutscher