rauf
zurück - weiter

6.5 Brahmaputra / Brahmaputra

Kommentare zum Gipfel:
Robert Hahn: - befindet sich westlich gegenüber von Nr.6 "Banga-Chang"

Für Kinder (Pro děti) II; kommentieren/abhaken

In der Schartenseite über Blöcke und Wändchen z.G.

**Drehzahl (Krouták) VIIa; kommentieren/abhaken
TomᚠKubias, S. Lukavský 03.08.2008
In der Talseite, rechts von Vomnoutak, dessen R mitbenutzend, Riß zu Nische und wie Vomnoutak z.G.
seppo++## Der rechte der beiden Talrisse sieht gut aber auf den ersten Blick ungängiger als sein schräger Bruder aus, entpuppt sich dann aber als schön und gar nicht so garstig. Am unangenehmsten ist vielleicht noch die Verengung von engem Kamin auf Handriss, dann klemmt es immer gut.

* VIIa; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský, T. Kubias 03.05.2008
In der Talseite rechtgeneigter Hand- u Faustriß (R) zu Nische, Kamin auf Pfeiler und kurze Wand z.G.
Der Physiker+! Dieser schräge Riss ist, trotz einigen Griffen/Tritten im Mittelteil, anspruchsvoller als er erscheint. Vor dem zentralen, diesen Weg sowie den senkrechten Riss rechts daneben absichernden Ring geht es von Hand auf Faust bzw. Doppelhand und man muss sehr sorgfältig die Füße in kleinen Bewegungen setzen, um den R sicher zu erreichen. Danach (Doppelhand) einfacher.

Zerschundener Rücken (Vodřený záda) V; kommentieren/abhaken
M. Křivánek 21.08.2009
In der Ostseite (Talseite) Kamin auf Pfeiler und Übergang z.G.

Steinerne Wellen (Kamenné vlnky) VIIc; kommentieren/abhaken
Štěpán Gereg, J. Gereg, R. Müller 18.07.2008
Links in der Ostseite Reibungskante (2R) auf Pfeiler, Übergang z.G.

Innerer Weg (Vnitřní) IV; kommentieren/abhaken
Jörg Brutscher, A. Blume 16.09.2012
Von Westen Doppelrißkamin und durch Loch zur Nische von Vomnoutak. Wie dieses z.G.
JoergB# Am unangenehmsten ist der Einstieg, wohl über den engen Kamin rechts gelöst.

Geistiger Dünnschiss (Duševní průjem) VI; kommentieren/abhaken
Richard Müller, J. Gereg, M. Gergová, N. Židová 26.07.2008
Von Süden Wand (R) auf Pfeiler (in Scharte?), Kamin zu Vorgipfel und wie Kinderweg z.G.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher