rauf
zurück - weiter

101 Denkmal für die gefallenen Forellen / Pomník padlých pstruhů

Kommentare zum Gipfel:
krohsax: -- - Kleines grünes schleimiges Ding am Weg.

*Epitaph der Fische (Rybí epitaf) IV; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, Z.Zilvar u.Gef. 01.04.1997
Kurzen Riß in Scharte z.G.
krohsax-- Sicherungsfrei, aber sehr kurz, zum Mitnehmen einer niedrigen Besteigung auf dem Weg zur Kneipe.
cbo-! In Anbetracht des Gipfelnamens kann man allerdings nicht wirklich dran vorbeigehen, zumal der Weg (in der Scharte) erstaunlich "ungrün" ist.
knittel+# Im Solo sollte man sich seiner Sache schon recht sicher sein sonst endet das lösen der verklemmten Hand/Faust im Gipfelspalt mit einem erstaunten und schmerzverzerrten Blick auf das Objekt seiner Begierde wieder vom Waldboden aus. Erstaunlich wie beliebt der "Berg" ist.
JoergB--# Die Schwierigkeit ist das letzte Stück auf den Gipfel, es liegt aber vorher eine gute 5er Kevlar in einem Rißloch.

Rogen aus Narren (Jikry z blázna) V; kommentieren/abhaken
Petr Mocek 15.08.1998
Links in der Scharte Hangel und Riss zG.

IV; kommentieren/abhaken
S.Čejp 10.08.1999
Riss von der Bachseite zG.

Über die Schuppe (Přes šupinu) VI; kommentieren/abhaken
S.Čejp 10.08.1999
Rechts in der Schartenwand Hangel zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher