rauf
zurück - weiter

60 Hofturm / Dvorská

Kommentare zum Gipfel:

***Flegelweg (Flegelova) VI; kommentieren/abhaken
Bruno Flegel, Z. Studnička 22.05.1960
Vom bergseitigen Block rechten Verschneidungsriß an R vorbei z.G..
mafi++ Schwierigkeit ist am Ring. Riß klettert sich gut auf Hand und Faust.
sandmännchen++## Sehr gutmütig bis zum R. Guter 7er Knoten noch am Rissende, zu legen aus "Biwak-Klemmer" im links einsetzenden Riss. Sehr schöner Weg.
Robert Hahn+++## volle Zustimmung zu den Vorkommentaren: sehr gutmütig und bestes Gestein. Eine Empfehlung für Gebietsneulinge.

Übergangsvariante (Přechodová varianta) VI; kommentieren/abhaken
Leopold Páleníček, H.Myslivcová 26.07.1977
Vom R des "Flegelweges" Quergang nach rechts zu Kante zu 2.R. der "Teufelskante".

Variante (Varianta) VI; kommentieren/abhaken



**Schmidtweg (Schmidtova cesta) VIIb (VIIc) !; kommentieren/abhaken
Eberhard Schmidt, H. Schwarz 15.07.1963
Wie VAR.ZUM FLEGELWEG zu Höhlung und (unterstützt) Wand an nR vorbei z.G.
JoergB++ hufschwer.
sandmännchenWitzig in mehrlei Hinsicht: die originale Einstufung... aha... Das Wörtchen dodaný... klar, nur Weicheier brauchen hier einen Ring. Wie toll muss der Weg einmal mit Eisenzacken gespickt gewesen sein und er zeigt wie vergänglich Strukturen sind, die manchen Weg im Adersbacher Sandstein kletterbar mach(t)en. Heute m.E. kaum mehr real vorzusteigen.

**Sonnenweg (Slunečná) VIIa; kommentieren/abhaken
Eberhard Schmidt, H.Schwarz 15.07.1963
Variante vom "Flegelweg" zu Höhle und gebogenen Riß zu R. Wand und Riß z.G.
Jacob Trültzsch++

Variante zum Sonnenweg (Varianta Sluneční cesty) VIIa; kommentieren/abhaken
Günter Dietze, M.Kühn 15.08.1978
Vom R Quergang nach links und Riß z.G.

Pastorale (Pastorále) VIIIc !; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, S.Lukavský, J.Rymeš 24.07.1977
An der Südkante ausgiebig unterstützt und Wand links zu 1.R. Wand links zu Kante zu Loch, unterstützt und Wand zu 2.R. Hangel und Kamin z.G.

*Spuren auf dem Band (Stopy v římse) VIIIb; kommentieren/abhaken
Jiří Walzel und Petr Blahna und Bohumír Mach, P.Mocek 26.08.1983
Rechts der Westecke Hangel und Wand (4R- 1.R ist nR)zu Loch. Rechts Wand zu Kamin und diesen z.G.

****Laibachvariante (Laibach varianta) VIIIb; kommentieren/abhaken
Petr Blahna und Pavel Hrubý, M.Pohorský 19.07.1992
Vom 4.R Wand links, oben rechts (5.R) und Kante z.G.
seppo+++ Tip-Top! Super Wandkletterei: durchaus anspruchsvoll, aber es löst sich mit offenen Augen immer gut auf. Gefühlte Crux je nach Naturell die kräftigen Züge am 2.R oder die Schleicherei ganz oben.

Damengambit (Dámský gambit) VIIIb !; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský und Jaroslav Houser, P.Mocek, J.Rymeš, J.Šlégl 17.07.1977
An der Westkante Riß und Wand links zu Balkon. Unterstützt, rechte Wand über die Westkante (R), links Wand zu Band, auf ihm nach links und Kamin z.G.

** IXb; kommentieren/abhaken
Martin Mráz und Petr Blahna, 2013
Rechts der SIZ.VERTEIDIGUNG Wand über 5R zG.
seppo++## Dazwischengequetschte Nacherschließung. Nichtdestotrotz bietet der obere Teil tolle Wandkletterei mit Crux auf den letzten Metern.

*Sizilianische Verteidigung (Sicilská obrana) VIIIb; kommentieren/abhaken
Stanislav Lukavský und Aleš Morávek und Petr Mocek, Z.Zilvar, J.Rymeš 11.07.1987
Mitte Talseite (NW)Riß in Verschneidung zu Absatz (1.R) Rechts Wand zu 2. und 3.R. Wand gerade oben links Rinne zu Kamin und diesen z.G.

****Unendliche Geschichte (Nekonečný příběh) IXb; kommentieren/abhaken
Jaroslav Stráník und Jaroslav Motl 01.07.1988
Links in der Talseite Wand leicht linkshaltend (4R), oben links Kamin zG
seppoDer Name ist Programm!
seppo+++## Der Weg verlässt die Kante entgegen dem Anschein im Kletterführer nach dem 4.R nach links, gerade hoch geht Los Alamos. So ist es eine phantastische, kontinuierlich anspruchsvolle Kletterei mit einer (zumindest für mich) etwas tüfteligen Crux am 4.R.

Los Alamos (Los Alamos) Xa; kommentieren/abhaken
Pavel Hrubý und Jiří Koutský 07.08.2004
Linke Talkante über 6R zG (5.R = 4.R der Unendlichen Geschichte).

Teufelskante (Ďáblova hrana) VIIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Meißner, E.Schmidt 17.07.1963
Vom Massiv zu Band absteigen, auf ihm nach rechts zu Kante und Wand zu 1.R. Quergang zu Hangel, diese (SU) und links Wand zu 2.R., Rinne und Riß z.G.

Direkte Teufelskante (Přímá Ďáblova hrana) VIIIb; kommentieren/abhaken
František Čepelka und Lubomír Beneš 22.04.1984
Mitte NO-Wand (R) zu 1.R.

Teufelskante superdirekt (Ďábelský superdirekt) IXa; kommentieren/abhaken
Jiří Koutský, M.Zítková 16.08.2004
BEELZEBUBVAR. zum 2.R. Wand gerade zum 2.R der TEUFELSKANTE. Links Riss über R und Wand zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher