rauf
zurück - weiter

13 Kozlíks vom Roháček / Kozlíci z Roháčku

Kommentare zum Gipfel:

**Ginseng (Ženšen) VIIa; kommentieren/abhaken
Petr Mocek und Petr Blahna 17.07.1980
Rechts in der Talseite Riß zu Band, Rißspur zu R, Wand z.G.
krohsax++## Glaubt man beim Anblick von unten, es könnte sich um eine gemütliche *VIIa handeln, so verfliegt dieser Eindruck bei einer Größe von 1,70m direkt unter dem 1.R, bzw. danach auch für Große. Es sollte einigermaßen trocken sein.
Robert Hahn+## Einstiegsriß ist gutartig und das R-Anklettern läßt sich mit kl. Knoten gut absichern... dann folgt Einzelstelle an rundgelutschten Klemmern+Griffen+Tritten: es sollte tatsächlich trocken sein u Respekt wer das auch "elegant" lösen kann => ich hab mich irgendwie hochgeschleudert.
Der Physiker++## Der Ring ist nur dank (verkeilten?) sehr guten Griff in Riss gut erreichbar. Evtl Baum rechts als Zwischensicherung

Ziegenrücken (Kozí hřbety) VI; kommentieren/abhaken
Arnold Rosenberg u. Petr Mocek 21.05.2009
Links in der Schartenwand Risschen und Wand zu Kiefer. Unterst. über R zG.

*!Ziegenatem (Kozí dech) V; kommentieren/abhaken
Petr Mocek 17.07.1980
Links in der Talseite Riss auf Abs (Kiefer). Links auf 2. Abs und Kante zu VG. Sprung zG.
seppo+!! Sehr anstrengender, nach oben leicht enger werdender Risskamin. Die Füße klemmen erst in einigen Metern Höhe halbwegs auf Hacke/Spitze, das Knie geht aber immer durch. Auf dem Abs. ist der Weg noch nicht gelaufen, aber man könnte auf den Freundschaftsturm auskneifen und dort abseilen.
Der Physiker!!! Leicht A-förmig verjüngender Kamin-Schulterriss, sicherungsfrei und sehr anstrengend, da Hacke-Spitze am Anfang gar nicht, später nur manchmal geht. Ideale Risskursübung bis zur Kiefer

Asthmakamin (Dýchavičný komín) III; kommentieren/abhaken
Petr Mocek, P.Blahna 17.07.1980
Spreize zwischen den Türmen z.G.

Übergang vom Freundschaftsturm (Přechod) III/2; kommentieren/abhaken

Vom Freundschaftsturm absteigen bis zu Kiefer. Überfall und unterstützt zu Vorgipfel, Sprung zum Gipfel.
JoergB##Würde vielleicht auch o.U. gehen, wenn man der morschen Wurzel rechts vertrauen würde. Dies tut man aber besser nicht.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher