rauf
zurück - weiter

100 Greenhorn

Kommentare zum Gipfel:
paetz: - -

Alter Weg IV; kommentieren/abhaken
Dietrich Hasse, L.Ulbricht 26.04.1954
Von W Kamin T/M zur Scharte. Kamin, Übertritt und Wand zu Band. Links an der Westkante Reibung zG.
klemmhand-# selbst nach langer Trockenheit noch schleimig, die Herausforderung besteht in der Beherschung botanischer Gegebenheiten.
Jacob Trültzsch+!

Einstiegsvariante IV; kommentieren/abhaken
Horst Heller 11.10.1985


Grüne Sieben VIIb; kommentieren/abhaken
Steffen Konkol, M.Kresse 24.04.2003


Ata-Pfeiler VIIa; kommentieren/abhaken
Rainer Krahl, G.Bach 10.06.1977


**Brauneisenröhre VIIa; kommentieren/abhaken
Günter Bach, M.Kühne, J.Grämer, M.Wolsch, W.Heinrich 18.06.1977
Links in der Talseite Rissspur und Eisenplatten rechtsh zu R. 3m links queren, Kante kurz hoch, rechts Rinne und Wand zG. Vom R auch leicht linksh.(SU) zum OW. Die Rinne ist auch aus der Scharte durch Querg. auf bew.Band erreichbar.(V)
Adde++## Bei Trockenheit eine hübsche Angelegenheit. Crux schon im unteren Teil an den Eisenwülsten. Gut absicherbar. Um Seilzug vorzubeugen empfiehlt es sich am 2.R vom "Stiegenweg" nachzuholen. Zumal die kurze Abschlussreibung nach der Röhre ob mangelnder Sicherung sonst vielleicht für Schweißperlen sorgen könnte.

Stiegenweg VIIb; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, C.Vogel 20.06.2009


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher