rauf
zurück - weiter

118 Rauschensteiner Nadel

Kommentare zum Gipfel:

Alter Weg V; kommentieren/abhaken
Paul Müller, H.Preusche 05.05.1913
Von Mitte O-Wand re. anst. u. NO-Kante (R) zG.

****Südostkante VIIb (VIIc); kommentieren/abhaken
Dieter Fahr, M.Kühn, G.Dietze, H.Dietze 05.06.1966
SO-Kante am R (unterst.) z.G.
jhg+++#reibungsschmankerl! die einzigen wirklich brauchbaren schlingen liegen zwar erst auf dem absatz vorm R (und da sind die auch ganz gut aufgehoben), allerdings lässt es sich bis dahin sehr gut klettern (V-VI). das einhängen des R vom absatz aus gelingt nur >1,85m, kleinere müssen auf dem trittband kurz rausqueren. am R gibts dann herrliche reibungszüge.

Schartenwand VIIa; kommentieren/abhaken
Wilfried Zahn, G.Wandel, W.Lucyga 18.06.1966


Abendsport IXb !; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer, vug. 23.05.1988


Flaschenkind VIIIb; kommentieren/abhaken
Michael Petters und Jens Lauke, A.Fischer, L.Hammer, V.Lange 30.05.2004
Unterstützt Wand (2 R9 und Rippe an R vorbei zG.

Südwestkante VIIb (VIIc) !; kommentieren/abhaken
Walter Nitzsche, J.Hofmann, 1922


Vergessenes Osternest VIIIc; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer und Joachim Friedrich 15.04.1990


Königsteiner Weg VIIIa; kommentieren/abhaken
Wolfgang Langer, B.Jilge 07.09.1985


Nordwand VIIa; kommentieren/abhaken
Wilfried Zahn und Klaus Baumert, R.Bertz, Barbara Zahn, E.Zeisig 11.09.1966


Altweibersommer VIIc; kommentieren/abhaken
Ingo Reich, vug 27.09.2000


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher