rauf
zurück - weiter

76 Fass / Sud

Kommentare zum Gipfel:

*Nordweg (Severní) VIIa; kommentieren/abhaken

Von NW Riß zu R. Unterstützt aus der Sitzschlinge Rinne zu Vorgipfel. Unterstützt Wand z.G.
Breitensportler+#Der Riss bis zum R ist ohne nennenswerte Sicherungsmöglichkeit und nur langsam trocknend, jedoch nicht allzu schwer. Die Sedacky scheint auf den ersten Blick gut überkletterbar, da man rechts vom R noch etwas hochklemmen und einen guten Henkel zum Zug Richtung Rinne erwischen kann. Sich in diese hinein zu schwingen erweist sich dann aber doch ohne Hilfe vom Untermann als fragwürdig, die Wurzeln eignen sich nicht für dynamisches Vorgehen. Die Baustelle am Gipfelaufbau ist sehr weit links vorzunehmen, es geht wohl auch ohne Bauen für VIIc.

*Stachelbeerkompott (Angreštovej kompot) VIIa; kommentieren/abhaken
František Otradický, J.Gereg 30.05.1980
Vom R langer Querg. nach rechts durch die Talwand und Rinne zum VG.

Südostweg (Jihovýchodní cesta) VIIa; kommentieren/abhaken
František Otradický und Jaromír Gereg, J.Landa, M.Kaněra, M.Baldrych 21.07.1979


*Koster (Koštýř) VIIIb; kommentieren/abhaken
Miloslav Matějka und Petr Mocek und Aleš Skalák, E.Skaláková 15.08.1991
Querg. durch die SW-Wand nach links und Riss zum 1.R. Wand über 2.R zum VG. NORDWEG zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher