rauf
zurück - weiter

22 Wegelagerer /

Kommentare zum Gipfel:
paetz: 0 -

*Alter Weg I; kommentieren/abhaken
Johannes Schultz 23.09.1928
Von Osten Kamin z.G.
der "Ich"+Müsste ein F für Fussweg bekommen!
ugesch-## Geht auch solo im Vorbeigehen.
Sandsteinkraxler++## Prima Weg für erste Vorstiege oder wenn man komplette Anfänger auf einen Gipfel mit schönem Ambiente mitnehmen will. Nach dem Einstieg links Köpfelschlinge für die Moral. Bis zum kleinen überdachten Absatz Verschneidung/Spreize, dort rechts SU zum fädeln (Kevlar 5-6mm). Danach 2m Stemm-/Spreizkamin und Wandstufe zum VG (AÖ). Dort lange Bandschlinge um Block, Übertritt und das Seil über den Gipfel legen. So ist der (leichte) Weg zum GB bestens abgesichert.
MikeM+#
benjamin+# Kurze, einfache 1, gut für Anfänger im Vorstieg geeignet.

Gehhilfe V; kommentieren/abhaken
Mario Jilge, Andreas Braune, Karsten Jilge 29.08.2005
4 meter links vom "Alten Weg" überhängende Wand auf Abs.(bei Kiefer). Dicht links der Kante Wand an kleinen Abs. vorbei z.G.

*Kleine Beute VIIa; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, D.Heinicke, A.Seidel 19.06.1982
Re. in der Talseite überh. Mulde u. Wand zu R. Wand u. Überh. zG.
JoergB#
ugesch+## Netter Weg der zwar etwas versteckt ist, aber gut kletterbar. Am Ring mal lang machen und mit links hochgreifen und dann wars das auch schon.

Lagerfeuer VIIIa; kommentieren/abhaken
Reinhard Mittag (v.u.ges.) 26.10.2005


Räuber Fürchtenix VIIIc RP IXa; kommentieren/abhaken
Thomas Knoof, R. Mittag, D. Rülker 15.06.1998
2m re. von \"Geld oder Leben\" überh. Rißspur zu R. Linksanst. über Überh. zu 2.R. Wand rechtsh. (3.R) zG

Geld oder Leben! VIIIb; kommentieren/abhaken
Joachim Friedrich und Gunter Hommel 06.09.1989
In der Talseite, 1m re. von Zahl 1, linksh. überh. Wand zu R. Li. queren, kurzen Riß u. re. Wand (2.R) zu Überh. Über diesen (3.R) zG.

Beutelschneider VIIIc; kommentieren/abhaken
Heiko Züllchner (v.u.ges.) 14.06.2008


Hinterhalt VIIb; kommentieren/abhaken
Heiko Züllchner, H.Züllchner,Grit Titze, U.Henke 10.08.2002


Tramperglück VIIb; kommentieren/abhaken
Hans-Hagen Hempel, T. Zeidler 18.04.1993
Vom Quergang Riß u. Wand gerade zG.

Per Anhalter VIIb; kommentieren/abhaken
Heiko Züllchner, U.Henke 07.05.1989
"NW-Weg" 4m hoch u. re. Riß zu gr. Abs. Re. um Kante queren u. beginnende Rinne zG.

Nordwestweg IV; kommentieren/abhaken
Manfred Bendel, J.Köhrer 19.04.1964
In der NW-Seite Riß u. Kamin zG.

Vergessene Beute VI; kommentieren/abhaken
Mario Jilge, Karsten Jilge 01.06.2007
Vom "NW-Weg" links in Winkel. Diesen später überhängenden Riß zum Pfeiler vom "Postkutschenraub", rechts anfangs überhängende Kante z.G.
Mops--## Bis zum Riß nur Blöde Schlingen danach gute Rißschlingen. Schon das Ansehen von dem Weg is nichts für Normalos also viel Spaß in diesem Dreck.

Postkutschenraub VI; kommentieren/abhaken
Michael Bellmann, H. Krönert 01.05.1992
2m re. der "N-Wand" Wand u. Kamin auf Pfeiler. Übertritt (über "NW-Weg"), linksgen. Rippe u. Wand zG.

**Nordwand VI !; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, D.Heinicke 11.06.1978
Re. in der N-Seite Wand, feine Rißfolge u. Wand gerade zG. - Auch Wand li. davon durchstiegen.
JoergB+

**Nordweg V; kommentieren/abhaken
Jörg Tittel, H.Tittel 15.10.1961
Mitte N-Seite, re. v. Rippe, Riss, Wand u. rechtsgen. Rippe zG.
JoergB+

Wasserpfeiffe VI; kommentieren/abhaken
Rainer Wassermann, S.Pfeiffer 05.10.1996
Von Rippe (Knotenschlinge) über Rinne (5er Schlinge) zum Gipfel.
JoergB!

*Gesagt-getan V; kommentieren/abhaken
Matthias Günther, W.Polus, M.Scholze 07.06.1981
4m re. der O-Kante an stumpfer Kante Wand gerade an kl. Platte vorbei u. über Überh. zG.
JoergB+#

**Ostkante IV !; kommentieren/abhaken
Karl-Reinhart Löwel, D.Läßig 11.08.1971
Rechts vom AW Ostkante gerade z.G.
JoergB+

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher