rauf
zurück - weiter

5 Patient

Kommentare zum Gipfel:

!Alter Weg VIIa !; kommentieren/abhaken
Fritz Bendel, O. Ebermann 02.04.1923
Aus der Scharte rechts queren zu Absatz (Nachholeschaft). Sandige SW-Kante (nR) z.G.
Jensjensen+!! 80% der Begehungen werden über die Rißvariante durchgeführt, was man aber, wenn man das erste mal dort ist, logischerweise nicht wissen kann. Schwingt man sich dann in den AW, erfährt man nach wenigen Metern das der Spruch "Riß ist Leben" wohl zurecht besteht. Die Griffe werden abschüssig und immer schlechter. Sicherung an der Kante gleich Null und man mag sich gar nicht vorstellen, wie der Einschlag auf dem Plateau endet. Man sollte sich auch eher etwas rechts halten (gute Schale) als links den Spuren zu folgen. Dann gilt es Ruhe zu bewahren und mit Vertrauen ins Schuhwerk z.G.
Ralf Zimmermann--Trotz Standplatzschaft u. eines zusätzl. nR kann man beim Sammeln dieses Gipfelchens die tiefere Bedeutung seines Namens zu erfahren. Siehe Vorkommentar u. vor allem den untenstehenden Unfall von 1983 zweier Pirnaer Kletterkumpels. Die feiern seitdem jährlich ihren zweiten Geburtstag. Anfang der 90er wurde der Schaft installiert, der nR wohl in letzter Zeit. Desweiteren wurde von V auf VIIa umgestuft.

Kantenzustieg VIIa !; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, D.Fahr 09.06.2007
SO-Kante des Unterbaus zu Band. Nach links zum AW.

Rissvariante V; kommentieren/abhaken
Willy Löwinger, H.Pisko 10.06.1927
Links vom Absatz Riss zur SW-Kante.

Nordweg VI; kommentieren/abhaken
Mario König, P. Pechstedt, Jutta Niziak, K. Niziak 17.04.1977
In der N-Seite (ausg.) unterst. zu Band. Erst rechts-, dann linkshaltend Wand z.G.

*Praxisgebühr VIIb; kommentieren/abhaken
Tobias Passek, Susann Spörl, Jens Koschorek 10.06.2004
2m rechts des NORDWEGES Rissspur und Wand über R zum Band. Ring wurde am 03.07.2005 versetzt.
jens+## Hübscher Weg auf den Haufen, wenn mensch mag liegt bis zum Ring auch noch was in den Risspuren. Am Ring ein schwerer Zug und man ist oben. Hat noch keine 30 Begehungen.

Für Drückeberger und Simulanten VIIIb; kommentieren/abhaken
Heiko Züllchner, (vug) 27.09.2008
Links vom Nordweg die Ostwand (R, SU), oben linkshaltend, zG.

Schrei ohne Ton VIIIa; kommentieren/abhaken
Frank Donath und Falk Heinicke, Tanja Hebold, S. Richter, F. Seifert, Iris Heinicke, P. Worlich 11.11.1990
Wie "Schartenweg" am "Assistent" Kamin hoch und rechts Reibung (R) gerade zu Absatz. Rechts Kante (2. R) z.G.

Kurz und schmerzlos VIIb RP VIIc; kommentieren/abhaken
Frank Schmidt, M. Ronge, L. Kelch, U. Völker 13.10.1983
Wie AW zum Absatz. In der S-Seite Wand (nR) und Reibung z.G.

Dauerpatient VIIb RP VIIc; kommentieren/abhaken
Heiko Lehnert, J. Gotthardt, Kerstin Richter 17.07.1996
Von Block an der SO-Ecke des Unterbaus links queren in den Kamin des "Schartenweges" am "Assistent". Aus diesem links Reibung (R) zum Absatz.
HeiLeh# Ganz schön bewachsen in der Zwischenzeit. Bei 14 Begehungen in 20 Jahren auch kein Wunder. Die Schwierigkeit im Originalweg, da die Kanten immer runder und weniger werden.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher