rauf
zurück - weiter

28 Südlicher Schrammturm

Kommentare zum Gipfel:
paetz: + -

Alter Weg III ; kommentieren/abhaken
Johann Wäber, J.Wäber 11.09.1900
AW auf den NÖRDL.OSTERTURM zu gr.Abs. An linker Wand linksh. (DR), Kamin anst. durchspreizen (nR) und rechts gewundenen Kamin zG. (Auch Kamin zwischen Nördlichen- und Westlichem Schrammturm u. rechts Seitenkamin zum nR.)

Übergangssprung 3/V; kommentieren/abhaken
Heinz Kittner, SS. 13.08.1983


Nordostweg IV anstr.; kommentieren/abhaken
, um 1902


Tei Chi IXb RP IXc; kommentieren/abhaken
Matthias Werner, F.Meißner 12.04.2009


Fall-und-Gong IXa; kommentieren/abhaken
Matthias Werner, F.Meißner 12.04.2009


***Dietrichrinne VIIb; kommentieren/abhaken
Otto Dietrich, J.Unger, W.Fiehl, W.Kotz 28.05.1922
Vom E zum NO-WEG linken Kamin auf gr.Pfeiler. Wandstufe und Riss zu Abs. Rechte Kante zum 1.R und kurz rechts queren zu Loch. (Unterst.) nach links, Rinne über 2.R und Wand linksh. zG. Vom 1.R auch gerade zum 2.R.(VIIIa)
der "Ich"++nach dem 2.Ring wird es nochmal spannend....

Variante zur Dietrichrinne VIIc; kommentieren/abhaken
Matthias Hüttenrauch, M.Rainer 20.04.1976


Bleiches Haar (Bledý Vlas) VIIIb; kommentieren/abhaken
Petr Slanina, A.Stephan, S.Lukavský, R.Priebst 28.10.2005


Augenweg IXa RP IXb; kommentieren/abhaken
Bernd Arnold, G.Lamm, G.Müller, G.Ludewig 21.09.1981


Graue Schläfe IXb; kommentieren/abhaken
Ulrich Schmidt u. Gunter Hommel u. Joachim Friedrich, L.Schindler 26.06.2004


Südkante VIIIc; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer, M.Mittasch 26.04.2008


Südwestweg IV anstr.; kommentieren/abhaken
Hermann Sattler, M.Petrich 21.06.1901
Vom Platz östl. d. Osterturmkapelle re. d. AW durchspr. u. re. anfangs stark gewund. Kamin zG.

*Variante zum Südwestweg VI; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, F. Jost, Beate Vogel, G. Hühnchen, H. Heller, F. Anderssohn 10.10.1993
AW zu großen Absatz und rechts zu kleinem Absatz. Handriß kurz hoch, Band nach rechts zu R, gerade Wand zu Kamin.
paetz+# Der kurze Handriss klemmt meist, kann aber für den Nachsteiger wegen potentiellem Pendelsturz recht unangehm sein. Kurze VIer-Stelle am Ring (Reibung) und leichte Wand (Fusselschlinge) zum (Riss-)Kamin. Dieser ist dann richtig schön delikat (schindig, teils keksig) und hat oben im Hundebahnhof rechterhand noch ne verkieselte Fädel-SU zu bieten.

Osterwasser IXc; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer und Paul Saß 27.03.2005


Strahlender Himmel IXa; kommentieren/abhaken
Jörg Fritzsche, C.Günther, R.Kühn, H.Tesch 17.05.1986


Übergangsweg VIIa; kommentieren/abhaken
Herbert Wünsche, W.Schlenkrich, S.Jäger 06.07.1947


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher