Im Teilgebiet gibt es noch 4 sonstige Objekte: alles anzeigen - nur Höhlen Gipfelliste

Übersicht Gipfel im Teilgebiet 33 77 (Schelesen und Tupadl 397 / Želízy a Tupadly 77 ) von Daubaer_Schweiz

Karte des Teilgebiets (Google maps) anzeigen

Angaben zum Teilgebiet ändern.
Gipfelnr Gipfelname deutsch / Gipfelname tschechisch (Anzahl Wege),
Schartenhöhe -Talhöhe, Wertung
Letzter Kommentar (Anzahl Kommentare)
1G Hintere Marie / Zadní Maří ()  
2G Kleine Marie / Malá Maří (1) 13.03.2017(2) 
2.5G Harfe / Harfa (1) Höhe: 6 - 25.10.2009(1) 
3G Schlangenkrönchen / Hadí korunka (1) 25.10.2009(2) 
4G Hřebenulka (2) 27.10.2008(1) 
5G Firstziegel / Hřebenáč (2) 15.06.2018(2) 
6G Bovist / Pýchavka (2) 12.08.2017(2) 
7G Václav-Levý-Turm / Věž Václava Levého (6) 15.04.2017(3) 
10G Bildhauerturm / Sochařská věž (1) 15.06.2018(1) 
11G Novemberturm / Listopadová ()  
13G Widder / Beránek ()  
13.7G Primaballerina / Primabalerína ()  
14G Heidelbeerturm / Borůvková ()  
15G Karussell / Kolotoč ()  
16G Eingeklemmter Turm / Sevřená ()  
17G Turm bei der Einsiedelei / Věž u poustevny ()  
Erläuterungen
Hintere Marie Schlangenkrönchen Bovist Václav-Levý-Turm

Obere linke Ecke:14.4486388889 Grad östlicher Länge und 50.4403055556 Grad nördlicher Breite.
Untere rechte Ecke:14.4611256 Grad östlicher Länge und 50.431777777799994 Grad nördlicher Breite.
Maßstab x:1.411 km; y:0.899 km

Kommentare zum Teilgebiet:

54
27.10.2008 20:56
Wertung: weniger bedeutend Das Gebiet um Schelesen bietet keine Gipfel, die allein einen Besuch rechtfertigen würden, die Felsskulpturen von Václav Levý aus der Zeit um 1845 sind jedoch lohnende Wanderziele.
werten, ändern

Bilder/Lagepläne zum Teilgebiet:

742
Teufelsköpfe (Čertovy hlavy) bei Schelesen (Želíz) 27.10.2008 54 werten / ändern

Neuen Gipfel eingeben, sonstiges Objekt eingeben.
Kommentar eingeben
Bild hochladen
Unfall eingeben

Zur Gebietsübersicht
Zur Gebieteübersicht Tschechische Republik
Zur Hauptseite

Homepage Joerg Brutscher

Zuletzt geändert: 21.11.2016 Jörg Brutscher