Einzelheiten zum Weg und Kommentare

Adersbach: Himalaja / Himálaj

Cho Oju / Cho Oju
6 *Neujahrsriss / Novoroční spára
397 VIIb 6 Stanislav Lukavský, 03.01.1973 397
Kletterei: Riß 6 Ringzahl: 1

Links in der großen Nische in der Talseite markanten Riß (R) zG. 6
Vlevo od cesty Údolní komín spárou ke kruhu. Spárou na předvrchol a stěnou na vrchol. 21

Angaben zum Weg ändern oder ergänzen.

Kommentare zum Weg:

kniffo
31.08.2007 22:51
 
Der Weg ist sehr lohnend
Schwierigkeit: VIIc
Absicherung: ausreichend
 
wenn man den Riß von unten klettert, sind die ersten 3m schon mal recht heftig
af
werten, ändern  
mafi
21.07.2004 00:09
 
Der Weg ist sehr lohnend
normal abtrocknend
Schwierigkeit: VIIIa
Absicherung: gut
 
Schöner Handriß aber nicht so leicht wie er vielleicht aussieht. Sehr rauher Fels.
Nachstieg
werten, ändern  
seppo
26.01.2002 10:57
 
Der Weg ist lohnend
Schwierigkeit: VIIc
Absicherung: ausreichend
 
Herrliche Linie, die vielleicht etwas abgelegen ist, aber dafür hohen Klettergenuß verspricht. Das Herzstück des Weges ist ein herrlich saugender Handriß, die schwerste Stelle allerdings der Hundbahnhof im unteren Teil. Dort will mal kurz nichts klemmen, aber mit dem richtigen Selbstvertrauen, das die gute Schlinge dort gibt, geht´s schon.

werten, ändern  

Bild hochladen

Kommentar zum Weg eingeben, Eigene Begehung eintragen
nR-Vorschlag eingeben
Unfall eingeben

Zur Wegeübersicht
Zur Gipfelliste
Zur Übersicht über die Adersbach
Zur Hauptseite

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher