rauf
zurück - weiter

18 Große Herkulessäule /

Kommentare zum Gipfel:
paetz: + -

**Alter Weg VI !; kommentieren/abhaken
Rudolf Nake, F. Goldberger, A. Kliche 14.08.1904
Von SO blockgefüllten Kamin zu Absatz und rechts schräge Wand zu Plattform (2. AÖ). Erst links, dann in Mitte S-Wand gerade z.G.
JoergB!
Quax+! ca. 4 m über dem Vorblock liegt links hinter der Rippe eine 10er, etwas über der Mitte der Wand liegt rechts neben dem großen Loch eine 8er o. 9er.
benjamin+! Wir hatten den Fels verwechselt und wollten eigentlich den AW an der kleinen herkulessäule machen. Da der Vorsteiger sich den Weg aber zutraute, haben wir ihn dann gemacht. Am Ende hätte ich ihn für V schwer gefunden, aber VI geht in Ordnung. Einstieg mit dem Riss und eine Stelle kurz vor dem Ausstieg sind kniffelig, der Rest okay.

Herkulesschritt 2/VI !; kommentieren/abhaken
Holger May vug 21.07.1995
Vom gr. Abs. (2. AÖ) des AW der „Kleinen Herkulessäule“ 2 m absteigen Zu Abs. u. Sprung Zu Abs. unter der Plattform.

Freitaler Einfall VI !; kommentieren/abhaken
Falk Stephan und Ivo Ludwig 08.10.2007


Talweg VIIb; kommentieren/abhaken
Sven Scholz, M.Scholz, H.-J.Scholz 25.06.1990
Vom Fuß der Westkante stumpfe Kante u. überh. Riß Zu Band (re. nR). Wand (2. nR) zur Plattform des AW (2. AÖ). Anfangs wie AW, dann linksgen. Riß. oben über Überh., ZG.

Nordwand VIIb; kommentieren/abhaken
Emil Vetter, A.Sieber, O.Kubitza 15.06.1913
Von der Plattform des AW nach links zur NW-Kante (R). Wand u. an Kante z.G.

Variante zur Nordwand VIIb; kommentieren/abhaken
Ralf Zimmermann, vug 21.04.1979
An der Nordkante gerade zum Ring.
Ralf ZimmermannCa. VIIa-Einstieg, der Rest ist nur Vorgeplänkel zum Originalweg. Dieser stand übrigens ca. 70 Jahre als VI in den Kletterführern. Die schwerste Stelle ist durch den höhergesetzten R sehr gut gesichert. Ca. 3,5m darüber am Kanteneinschnitt sollte man mit etwas Geduld u. mechanischem Basiswissen eine solide Schlingenkonstruktion anbringen, denn es wird noch mal schwer. (P.S.: Am R dürstet ein ausgelatschter Tritt nach einem Schluck Sandsteinverfestiger.)

***Vollständige Nordwand VIIb; kommentieren/abhaken
Jaroslav Houser, K.Bělina, V.Pilař, J.Hudeček 29.04.1979
Aus der Felsengasse Wand (nR) zum R der „Nordwand“. Diese z.G.
Jacob Trültzsch+++#

Fraukules VIIIc; kommentieren/abhaken
Michael Techel, B.Ratzky, O.Haase 01.06.2000
Direktvar. vom nR an 1R zum R. vom Ernesto

Ernesto VIIIa !; kommentieren/abhaken
Thomas Heinze, K.Nicklaus 16.10.1987
In der Ostseite überh. Wand rechtsh. Zu R an der NO-Kante. Leicht li. Wand ZG.

*Südostkante VIIa; kommentieren/abhaken
Werner Göcker, H.Göcker, S.Rolle 03.05.1959
SO-Kante, erst re. zu nR/Schl., dann li. von ihr (AW) zG.
Jacob Trültzsch+#

Nicht denken! 6/IV; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg (vug, Schwebe) 10.02.2011


Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher