rauf
zurück - weiter

132 Schwarze Wand /

Kommentare zum Gipfel:
Schlingel: 0 -

Alter Weg 2; kommentieren/abhaken
, vor 1961
Vom M Sprung z.G. - Vom M auch 1m absteigen und Überfall z.G. (IV)

*Rechter Schartenweg V; kommentieren/abhaken
Erich Fröde, H.Walther 05.08.1961
Re. in der Scharte Riß auf Pfeiler des „Schartenweges". Re. Wandstufe zu SU u. über Rißdach zG.
Jacob Trültzsch++#
Schlingel+#Jetzt schneller trocken, beim Putzen kam eine Stelle für eine dünne Schlinge zum Vorschein

Schartenweg IV; kommentieren/abhaken
Erich Fröde, G.Hänsel, H.Walther 30.04.1961
Von W auf Pfeiler in der Scharte. Wand erst rechts-, dann linksh. zG.

Linker Schartenweg V (VI); kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz, W. Bagger, K. Sander 28.08.1971
Vom Pfeiler des "Schartenweges" nach links, Riß zu Band und links queren zu R. (Unterst.) Rippe z.G.
Grosser--# Recht schmutzige Sache.
Schlingel++##Frisch geputzt

!Variante zum Linken Schartenweg V; kommentieren/abhaken
Dieter Niederhausen, K.Sander 10.10.1971
Ganz li. in der Scharte auf Block. Wand erst gerade, oben linksh. zum R.
Schlingel-!! Jetzt geputzt, aber immer noch ungesichert bis zum Ring

Pfingstmorchel VIIa; kommentieren/abhaken
Falk Heinicke, D.Heinicke, F.Seifert 31.05.1982
Re. in der NW-Schmalseite in Winkel bis unter Dach. Li. um Kante hangeln u. Riß zu R. Bei Rippe über Überh. zG.

Summand VIIa; kommentieren/abhaken
Marcus Worsch u. Falk Stephan 06.06.2008


Fingerleid VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Falk Stephan, S.Hensel, M.Worsch, Susann Seitz 01.08.2004


Abkürzung VIIc; kommentieren/abhaken
Wolfgang Langer, B.Jilge, P.Jäger 19.09.1987
Re. in der Talseite Wand (2 R) zur Rißfolge der „Nordostdiagonale". Diese zG.

Frühjahrsferien VIIc RP VIIIa; kommentieren/abhaken
Sven Scholz und André Manka, J.Manka, H.J.Scholz 13.05.1990
An der li. Talkante über Überh. zu R. Wand zum nR der „Nordostdiagonale" Wand gerade (R) zu 4.R. 3,5m re. queren u. bei Rißeinschnitt zG.

Nordostdiagonale VIIb !; kommentieren/abhaken
Christian Henker, C.Henkel 17.09.1977
! Li. der li. Talkante unter gr. Dach. Darüber auf kl. Abs. (nR) u. zu gr. Band. Rechtsh. Wand zu Rißdach. Über dieses Rißfolge gerade zG.

Affendach VIIIc; kommentieren/abhaken
Sven Scholz, H.J. Scholz, A. Manka 13.05.1990
Von rechter Schartenkante unterm Dach an Band re. hangeln zu R. Überh. Wand erst gerade, dann rechts-, später linksh. (2R) zu 4.R. Über Überh. zG.

Gibbon VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Falk Stephan (v.u.ges.) 09.07.2003


Schartenkante VIIa; kommentieren/abhaken
Sven Scholz, A.Manka, J.Manka, H.-J.Scholz 13.05.1990
Re. vom E des „Rechten Schartenweges" nach re. u. Kante (R), oben wie „Rechter Schartenweg" zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher