rauf
zurück - weiter

48 Höhlenturm

Kommentare zum Gipfel:
paetz: -- -

Alter Weg IV; kommentieren/abhaken
Helmut Großer 14.04.1962
Vom Massiv absteigen zur Scharte. Kurze Hangelrippe, links Rinne und Kamin zG.

Südwestweg II; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz 31.03.1967
Wie AW zur Scharte. Etwa 8 m links vom AW Kamin zu Absatz. Übertritt zur Wand und über bewachsenen Fels z.G.

AV zum SW-Weg IV; kommentieren/abhaken
Bernd Herold, Enricco Maly 10.09.2021
Wie AW hinter Rippe Kamin zum Vorblock (Vorgipfel). Rechts vom Übertritt des AW, Übertritt zu erdiger Rinne. Diese zG.

Westkamin V; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, vug 21.03.2014
AW in die Scharte. Rechts in der NW-Schlucht unterst. zu rechtsgen.Rippe. Diese und Kamin auf Pfeiler. SW-WEG zG.

Superalpiner Weg VI; kommentieren/abhaken
Jörg Brutscher, A. Hoose 20.09.2008
Einstieg wie Alpiner Weg, aber Kamin gerade hoch auf Absatz. Übertritt zu Band am Massiv, Schulterriß empor und links auf bewachsenen Vorsprung und kurz absteigen zu 2. AÖ. Am Gipfel sich oben erweiternden Handriß zu kl. Absatz und rechtsgeneigte Rißrinne zu Einschartung. Wie alpiner Weg rechts queren und links Kamin auf Absatz. Rechts unterstützt Rinne z.G.

Alpiner Weg IV; kommentieren/abhaken
Günter Scheibe, S. Vetter 10.09.1966
Vom NW-Fuß (5 m rechts von Zahl 120) Kamin, oben innenh., zu Terrasse(AÖ). Rechts seichten Kamin hoch und rechtshaltend zu Absatz. Kamin von W zu Einschartung. Rechts queren zu Rinne und Kamin. Linkshaltend Kamin in Wandmitte z.G.

Bergbrüderweg VIIa; kommentieren/abhaken
Harri Züllchner, H. Züllchner, H. Züllchner 23.07.1989
Rechts in der Talseite in großem Winkel den rechten engen Riss zu Terrasse(AÖ). Linksansteigend Rampe zu überhängendem, sägebügelartigen Riss (hierher auch vom Riss rechts durch Quergang). Kamin zu Pfeiler und Übertritt zu 2. Pfeiler. Übertritt links zu Felskessel. Riss, teils Kamin z.G.

Generationswechsel VIIIa; kommentieren/abhaken
Heiko Züllchner, H. Züllchner, H. Züllchner, H. Züllchner 10.09.1989
Vom E des BERGBRÜDERWEGES linksanst. und Hangelriss zu großer SU. Links queren und rinnenartigen Kamin auf großes bewachsenes Band. Handriss an großer Birke vorbei und Kamin zum Felskessel des "Bergbrüderweges". Wie dieser z.G. Von der gr.SU auch Hangelriss direkt zum bew.Band. (VIIb)

Talweg IV; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz 10.09.1966
In Mitte Talseite unter großes Dach. Wandstufe und Kamin zu kleinem Band. Verschneidung und hohen Kamin innenhaltend bis zum Ende. Wandstufe z.G.

Variante zum Talweg IV; kommentieren/abhaken
Günter Müller und Peter Hähnel, H.Eckardt 15.04.2009
Den hohen Kamin außenh. zu Abs. Den 2.rechts abzweigenden Seitenspalt zu gr.Abs. Nach rechts zum Kessel des BERGBRÜDERWEGES. Diesn zG.

Ohne Gage VIIc; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, G.Teich, K.Thomas, M.Mittasch 29.07.2016
THEATERSTIEGE zum 1.R und Riss gerade weiter zu Abs.(2.R). Rechts queren über den TALWEG hinweg auf kl.Kopf(3.R). Riss gerade über 4.R auf Pfeiler(5.R). Links feinen Riss über 6.R zu gr.Abs. Rechts Rissfolge in Winkel und Kamin zG.

Theaterstiege VIIb; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz, C. Herbst, J. Bittner 07.08.1966
Links in der Talseite Verschneidungsriss (2 R) zu großer Höhle. Kamin einige m hoch, rechts queren und in Mitte Talseite Kamin z.G.
Jacob Trültzsch-## Ein Sommerweg für Liebhaber. Die Schwierigkeitsbewertung passt, wenn der Riss oben ausgeräumt ist. Auch dann lassen sich gute Schlingen legen. Die Ringe- insbesondere der zweite Ring- sind leider weit aus der ehemaligen Position (<30 cm) gebohrt worden. Nun steckt vor allem der 2 Ring so, dass man in die Verschneidung, anstatt ins Freie fällt. Der EB schlug seine in festem Fels in der glatten steilen Wand links der Verschneidung.

Südostweg III; kommentieren/abhaken
Hans Joachim Scholz 31.03.1967
Wie AW zur Scharte. Rechts absteigen und in Mitte SO-Wand in gr.Nische Kamin hoch, bis man links in hohen, teils überhängenden Kamin umsteigen kann. Diesen z.G.

Nischendasein VIIc; kommentieren/abhaken
Manfred Vogel, vug 12.07.2016
SO-WEG zur gr.Nische. An deren linken Seite Rissfolge über 3R zG.

Neuer Weg II; kommentieren/abhaken
Manfred Meißner 14.04.1962
3m rechts des AW Rinne zu Absatz. Risskamin zu 2.Absatz, Übertritt und bewachsene Wand z.G.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher