rauf
zurück - weiter

13 Blasketurm

Kommentare zum Gipfel:
Feuerschweif: + -

*Alter Weg VIIa; kommentieren/abhaken
Ernst Steinbrecher, W.Pilz, H.Hanatschek 23.04.1922
Von der Scharte Band nach links oder rechts zur Talseite. (Unterst.) überh.Riß (R) zu kl. Band. Links Rinnenfolge z.G.
mispi+ Sieht sieht sehr abschreckend aus . Wenn man aber eingestigen ist ist es gar nicht so schlimm. Linke Hand im Riß und rechts ausspreizen, dann kommt im Riß ein guter Griff, mit diesem erreicht man ein scharfes gutes Band. Dann kann man eine 7er Lochknotenschlinge legen, was aber viel Kraft kostet, oder wenn man sich sicher fühlt ohne diese noch die 2 Züge bis zum Ring klettern. Danach mit Vorsicht die Kante, dann Riß und links die muchtige Rinne zum Gipfel.

Dylarama VIIIb RP VIIIc; kommentieren/abhaken
Matthias Gäbler, T.Willenberg 10.06.2005


Möwe Jonathan Xa; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, M.Gäbler 08.04.2005


Lost in Space XIIc; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, vug 29.05.2006


Eruption XIa RP XIb; kommentieren/abhaken
Ralf Reißig, U.Rößler 17.10.1987
Wie AW zur Talseite. Links (unterst.)stark überh. Rißspur (2R) zu Band. Rechts Rinne (3.R)z.G.

Mutation XIIa RP XIIb; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, vug 09.06.2005


Voodoo XIIb; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, vug 10.06.2006


Düstere Scharte IXb RP IXc !; kommentieren/abhaken
Bernd Arnold, G.Müller, G.Lamm, 10.04.1983
Von Block in der Scharte zur "Wildensteinwand" Überfall, rechts queren (R) und Rißspur zu 2.R. Links Wand und Riß z.G.

Dunkelhut Xa RP Xb; kommentieren/abhaken
Tobias Wolf und Chris-Jan Stiller 22.09.2001
Vom 1.R der "Düsteren Scharte" Wand an 2 Ringen vorbei zum 3.R der "Spannung".

Spannung IXc; kommentieren/abhaken
Joachim Friedrich und Jürgen Höfer 21.05.1988
Von Block (unterst.)NW-Kante über 1.R zum 2.R. Rechts der Kante über 3. R zum 4.R und Kante zG.

Entspannung IXc RP Xa; kommentieren/abhaken
Rüdiger Helling, vug 04.11.2001


Sommerresidenz XIIa; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, M.Gäbler 11.05.2009


Nordwind VIIIc (XIb) !; kommentieren/abhaken
Matthias Gäbler, L.Henke, A.Roch, A.Zeiler 05.11.1983
In Mitte Nordwand (ausg.unterst.) zu R. Wand erst gerade, dann rechts und Rippe zu Band. Nach links zu 2.R. Wand und Mulde z.G.

Stilles Gewitter IXa (XIb); kommentieren/abhaken
Andreas Zeiler, R.Reißig, U.Rößler, R.Eisold 24.07.1987
Vom 1.R Wand gerade(R) zum 2.R.

Klingsors letzter Sommer Xb RP Xc; kommentieren/abhaken
Matthias Gäbler und Thomas Willenberg 21.06.2006


Nordostkante VIIc (VIIIa) !; kommentieren/abhaken
Fritz Gäbler, H.Richter, A.Fritzsch, M.Rieger, W.Ladewig 21.07.1949
Links der NO-Kante unterst. über Überhang und rechtshaltend über kl.Überhang zu nR. (Unterst.) rechtshaltend zu Abs. links Wand zu Band. (Unterst.) zu 2.R. Rinne z.G.

Variante zur NO-Kante VIIb (VIIc); kommentieren/abhaken
Olaf Güldner, E.Güldner, F.Heinze 14.08.1988


Zumrite VIIb; kommentieren/abhaken
Katrin Gerisch und Steffen Roßburg 20.08.2005


Talweg VIIb; kommentieren/abhaken
Gisbert Ludewig, R.Henkel 26.05.1982
In der Talseite rechtsgeneigten Handriß (R) und Hangel bis zum Ende.Links Reibung (2.R) zu kl. Absatz. Handriß zum Band des AW. Wie dieser zum kl. Band Rißspuren gerade weiter und links Reibung (R) z.G.

Variante zum Talweg VIIb; kommentieren/abhaken
Gisbert Ludewig, D.Hasse 01.06.1982
3,5m links vom Originalweg Riß und rechts Wand zum 2.R.
Jacob Trültzsch-!

Schneegestöber VIIIc; kommentieren/abhaken
Jürgen Höfer und Joachim Friedrich 09.04.1988
Vom Einstieg des Talweges stumpfe Kante (R) zu 2.R. Wand über 2R gerade, VAR. ZUM TALWEG kreuzend, zum Band des AW. TALWEG zG.

Atropos VIIIb; kommentieren/abhaken
Steffen Roßburg, K.Gerisch 22.09.2005


Feinsinn VIIa; kommentieren/abhaken
Katrin Gerisch und Steffen Roßburg 10.08.2005
5 m li. der "Variante z. Talweg" Kamin zw. Turm u. "Wildensteinwand" zu Abs. Einsetzenden Schulterriss u. etwas re. Rissrinnen zu schrägem Band. Nach re. u. AW zG.

Weidmannsdank VIIIa; kommentieren/abhaken
Gunter Hommel und Joachim Friedrich 20.10.1990
3m rechts von "Wildensteinwand, Südostflanke" Wand und kurzen Riß zu R. Über überhang und Wand (2.R)zu gr.Band. Links Wabenwand (3.R), dann rechts Wand an 2R vorbei zum Band des AW. Wie " Talweg" z.G.

Übergangsweg VI; kommentieren/abhaken
Richard Glatzer, vTg 25.09.1937
Vom der "Wildensteinwand" rechts Kamin absteigen zu Band. Rechts queren, Übertritt und Wand z.G.

Sprung 3; kommentieren/abhaken
Walter Wetzel, W.Lein, P.Albrecht, H.Lose, O.Gieseke 01.05.1927
Von der "Wildensteinwand" kurz absteigen uns Sprung auf schräge Kante, diese z.G. Sprung auch von ganz oben. 4

Neuer Sprung 4/II; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, Ss. 13.05.2011
Ganz li. von der "Wildensteinwand" Sprung auf Schräge u. Wandstufe zG.

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher