rauf
zurück - weiter

19 Großsteinnadel

Kommentare zum Gipfel:
Borek: - Der Zugang im neusten Heinecke ist falsch eingezeichnet. Besser von Osten, siehe: https://www.nationalpark-saechsische-schweiz.de/wp-content/uploads/2013/12/20-Wildensteiner-Gebiet-Blatt-02.pdf, wobei der Beginn der Markierungen wirklich nicht zu sehen ist. Ein Hinweis auf die zeitliche Sperrung war nicht zu finden. Leider halten sich nicht alle an die Sperrung!
paetz: 0 - Gesperrt vom 15.01. bis 15.08.

***Alter Weg V !; kommentieren/abhaken
, 1930
Links in der Scharte hochspreizen und linkshaltend Wand, später Kante z.G.-Auch in Mitte Scharte hochspreizen und Wand z.G.
WoMo++Wer den Schwierigkeitsgrad beherscht kommt gemütlich hinauf. Nach Übertritt immer schön links an der Kante bleiben.
Borek++# Es lassen sich in drei Höhen ganz gute Schlingen legen, nach dem Übertritt SU, in 2/3 Höhe verspannte Knoten und am Beginn der Kante eine super Dickeschlinge im Querband.

Südostkante VI; kommentieren/abhaken
Alfred Laske, C.Böhme, R.Simmchen 23.06.1962
SO-Kante z.G.

Brüderweg VIIc; kommentieren/abhaken
Ingo Reich, H.-P.Trinke 05.05.1999


Talblick VIIIa; kommentieren/abhaken
Matthias Gäbler, H.Kern, L.Pietzsch 07.05.1983
In Mitte Talseite überh. Rißspur und Wand an R vorbei, oben rechtshaltend z.G.

*Weitblick VIIIa RP VIIIb; kommentieren/abhaken
Matthias Gäbler, T.Piersig 23.06.1983
1m links der SW-Kante Wand zu R. Rechts Kante (2.R)z.G.

*Bonanza VIIIb RP VIIIc; kommentieren/abhaken
Frank R.Richter, W.Langer, J.Elsner, P.Jäger, H.-J.Scholz 05.09.1987
2,5m links vom "Weitblick" Wand gerade (2R) z.G.

*Nordwestkante V !; kommentieren/abhaken
, vor 1962
NW-Kante z.G.

Sternwald 6/V; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, vMg 16.08.2010
Vom M an Band vorbei abst. u. in Mulde zu kl. Kanzel. Sprung zG (AÖ).

Einsamer Cowboy 6/VIIa !; kommentieren/abhaken
Thomas Willenberg, vMg 11.01.2011
Vom M li. Wand u. Reibung abst. u. Sprung zG (AW-A).

Zuletzt geändert: 5.1.2019 Jörg Brutscher