Allgemeines Forum

Hier ist Raum, Diskussionsbeiträge zu diesem Projekt loszuwerden oder auch nur über die in der Datenbank angesprochenen Beiträge zu diskutieren.
Beitrag schreiben, Smilies
Verschiedene Sortierungen und Auswertungen, neues Thema erstellen, Statistik
Gästebuch (ohne Anmeldung)
Themen

97: MarkusGausC 26.04.2018 09:55
Allgemein
Ich bin noch nicht allzu lange hier angemeldet, daher hätte ich mal eine einfache Frage: Wer entscheidet hier, ob ein hochgeladenes Bild eines Nutzers Bestand hat (oder löscht das) und mit welchem Maßstab/Richtlinien?

96: Hasso Gantze 08.04.2018 22:29
Allgemein
Zum Beitrag von Urb: Rechtschreibung! Du hast völlig recht. Was mich auch sehr stört, daß unglaublich viele Schreiberlinge nicht mehr wissen, daß es in der deutschen Rechtschreibung das kleine Wörtchen "das" eben nun mal nach festen Regeln mit "s" oder "ß" gibt. Von mir aus auch in der verweichlichten neuen Rechtschreibung mit "ss".

95: Ralf Zimmermann 06.04.2018 18:18
Ankündigungen
Mag sein, mein Freund. Das eine Öse einem Ring vorzuziehen ist, möchte ich allerdings nicht verallgemeinert haben.

94: Jacob Trültzsch 06.04.2018 06:32
Allgemein
Ralf Zimmermann scheint die Kommentarfunktion in der DB wieder mit dem Forum zu verwechseln... Es gibt hier eine Löschtaste, welche auch in diesem Fall angewendet werden könnte. Die letzten Kommentare beinhalten keine Information zum Weg.

93: klemmhand 04.04.2018 13:54
Allgemein
TZWEN: Nein, habe ich nicht absichtlich rausgelassen. Allerdings fehlt mir noch eine klare Teilgebietsstuktur. Die gängigen Topoführer haben alle kein überzeugendes Konzept, die gründlichste Ausarbeitung findet sich immer noch im letzten Bühler (Herr Buchner ist ja nicht über Band 1 hinausgekommen). Ansonsten bin ich natürlich ganz Deiner Meinung, die existierenden Datenbanken unterscheiden nicht zwischen Gipfel und Massiv und auch die Liste http://www.klettergeschichten.de/gipfelliste_in_franken.htm enthält ja nur einen Teil der rund 500 Gipfel.

92: klemmhand 04.04.2018 13:53
Allgemein
TZWEN: Nein, habe ich nicht absichtlich rausgelassen. Allerdings fehlt mir noch eine klare Teilgebietsstuktur. Die gängigen Topoführer haben alle kein überzeugendes Konzept, die gründlichste Ausarbeitung findet sich immer noch im letzten Bühler (Herr Buchner ist ja nicht über Band 1 hinausgekommen). Ansonsten bin ich natürlich ganz Deiner Meinung, die existierenden Datenbanken unterscheiden nicht zwischen Gipfel und Massiv und auch die Liste http://www.klettergeschichten.de/gipfelliste_in_franken.htm enthält ja nur einen Teil der rund 500 Gipfel.

91: TZWEN 03.04.2018 21:41
Allgemein
klemmhand: Hast du den Nördl. Frankenjura jetzt absichtlich rausgelassen? Da gibt es auch eine Menge Gipfel, siehe: http://www.klettergeschichten.de/gipfelliste_in_franken.htm

90: Grosser 12.03.2018 22:21
Ankündigungen
Klemmhand, von mir aus gern in der vorgeschlagenen Weise ändern.

89: klemmhand 08.03.2018 10:18
Allgemein
.... das Gebiet Bayern und Franken würde damit natürlich entfallen.

88: klemmhand 08.03.2018 10:17
Ankündigungen
.... das Gebiet Bayern und Franken würde damit natürlich entfallen.

87: klemmhand 08.03.2018 10:14
Allgemein
Hallo das Gebiet Bayern und Franken ist derzeit ein Sammelsurium von Haupt und Untergebieten ohne System. Ich würde die Gebiete eher nach Gebirgen ordnen. Nach den bisherigen Einträgen wären das momentan als Hauptgebiete: Nördlicher Frankenjura / Südlicher Frankenjura und Donaudurchbruch (mit Gebieten 6,7 und 8 als Teilgebiet) / Fichtelgebirge und Steinwald / Bayrischer Wald und Labertal mit (Gebieten 2,9 und 10 als Teilgebiet).

86: Mahriser 05.03.2018 13:58
Allgemein
Ist es eigentlich Absicht, dass bei Teilgebiets- und Gebietskommentaren im Gegensatz zu Gipfel- und Wegkommentaren statt der Benutzernamen nur die Benutzer-IDs angezeigt werden?

85: Jacob Trültzsch 30.11.2017 13:08
Allgemein
Neues/Altes Gipfeliges Konglomerat in Zentral-Spanien: http://anuestraputabola.blogspot.de/2017/10/guadalajara-barranco-de-la-hoz-y-madrid.html

84: Harri 27.10.2017 22:51
Allgemein
Ich danke allen für die Fotos aus den Felsen von Europa. Ich freue mich am Anblick und schwelge in Erinnerungen. Bleibt alle gesund und kommt immer heil nach Hause. Ein Rückzug ist besser als Klinikaufenthalt. Grüße von Harri Züllchner

83: Urb 28.09.2017 19:55
Allgemein
Mal ein Versuch: Es liegt mir schon seit längerem auf der Seele, eigendlich seit der Rechtschreibreform. Wegnamen sind Eigennamen, warum werden sie dann, geändert? Wenn der Erstbegeher seinen Weg z.B. "Westriß" getauft hat, sollte es auch so bleiben. In der Wegbeschreibung kann es dann heißen ...in der Westseite Riss... Dürrröhrsdorf wurde immer schon mit 3 (5) r geschrieben. Ein Herr Geißler behält doch auch seinen Namen und schreibt sich nicht Geissler. Liege ich da schief? Mir fallen da noch andere "Probleme " ein. Wie denkt ihr darüber? Gruß Urb .

82: Norbert Kindermann 21.09.2017 12:45
Neues in der Datenbank
Danke Jörg, für die neuen Möglichkeiten zur Generierung eines Gebietskletterführers.NK.

81: Grosser 18.07.2017 22:10
Allgemein
Den meisten ist es wohl schon aufgefallen: JensP (Nutzer 205) wird leider keine Kommentare mehr verfassen. http://www.sz-trauer.de/traueranzeige/dr-jens-pusch/50379555 Wer sich berufen fühlt, einen Nachruf zu verfassen, der tue dies bitte hier.

80: JoergB 02.07.2017 17:32
Neues in der Datenbank
Kletterführer lassen sich jetzt auch nur für Teilgebiete generieren. Damit lassen sich Probleme bei zu großen Datenmengen umgehen. Wer die DB gleichzeitig als Bergfahrtenbuch nutzt: Zahlen der gesammelten Gipfel sind jetzt auch sichtbar bei den Gebiets- und Teilgebietsübersichten. Damit hat einen schönen Überblick, wieviel Gipfel man in den jeweiligen Gebieten hat.

79: Mark Megel 30.06.2017 18:57
Allgemein
Ich habe versucht einen „Kletterführer“ für die Böhmische Schweiz zu erstellen mit den Kommentaren. Leider habe ich immer eine Fehlermeldung erhalten, der Speicher wäre nicht ausreichend. Wäre es möglich eine Auswahl hinzuzufügen, so dass man auch Kletterführer für Teilgebiete erstellen kann?

78: Jacob Trültzsch 02.01.2017 20:50
Ankündigungen
Es gibt neue Regelungen für das Ceský Raj bis 2021. Hier zu lesen: http://www.horosvaz.cz/res/archive/147/020963.pdf?seek=1480589264 Bald als Information zum Gebiet in der Db...

77: Löwel, Karl-Reinhart 11.12.2016 16:58
Neues in der Datenbank
Ich habe keine Ahnung, was es gegen die Erfassung der Müglitztalrouten für Argumente gibt. Da ich das Klettern bei Nässe im Sandstein strikt ablehne und primär ein "Outdoorkletterer" bin, ist das Gebiet eine der wenigen schnell erreichbaren Möglichkeiten nach Regen im Raum Dresden.

76: Ralf Zimmermann 03.10.2016 22:32
Neues in der Datenbank
Findet sich in der hier lesenden Gemeinde jemand, der die DB relativ kompetent mit einem Fundament der britischen Gebiete bereichern würde? Nach 2 schönen Wochen Cornwall stellt sich diese Frage. Klettern am naturbelassenen Fels, zumindest an den Atlantikklippen u. -wänden keine Maggispuren, allein schon das Erreichen der Einstiege ein kleines Abenteuer. Diese Zutaten müssten doch gerade Sachsen in's vereinigte Königreich locken!

75: Ralf Zimmermann 03.10.2016 22:26
Neues in der Datenbank
Die M.-tal-DB wurde artig eingeschrumpft, Roho möge nun halbwegs zufrieden sein. Manch Kletterer hat Freude an einer Sattelbergscheibe oder Daubaer Schweiz, ein anderer an paar Gneisfelsen vor der Haustür, noch ein anderer braucht mehrmals jährlich was Solides in Adersbach, vielleicht auch in größeren Abständen eine Großbaustelle an einem sächs. Grünling + dem dazugehörenden Becher Glühwein. Ja und? Gönnen wir uns doch einander diese relativ harmlose Schrullen. Widerliche Arroganz braucht niemand.

74: Grosser 16.09.2016 22:59
Ankündigungen
Was soll der Quatsch ? Wen stören denn die Müglitztaleinträge ? Wer sie nicht lesen will, den wird niemand dazu zwingen. Mich stören eher die Rechtschreibfehler in den Kommentaren, da wünsche ich mir mehr Sorgfalt. Und ich wünsche mir auch, daß nicht wie bei "Teufelsturm" dutzende Kommentare zu einem Weg auftauchen. Da sollte ein zweiter Kommentar nur geschrieben werden, wenn es was wirklich neues gibt oder der Vorkommentar absolut falsch ist.

73: Jacob Trültzsch 16.09.2016 10:30
Neues in der Datenbank
Ich kann Robert zustimmen. Der Datensatz und die Arbeit diesen zu erstellen sind trotzdem nicht zu verachten. Weiterhin sehe ich keinen Sinn eine Datenbank mit Fehlern eines KF zu füllen, wenn diese bereits vorher in der DB präzisiert wurden. Der nesute KF kann nicht immer die einzige Quelle sein. Ansonsten wäre die DB in diesem Punkt nutzlos.

72: Ralf Zimmermann 14.09.2016 21:17
Neues in der Datenbank
Robert hat wohl recht, doch warum hat er dann in dem unsäglichen M.-tal Erstbegehungen realisieren wollen (Grafenstein)?

71: roho 14.09.2016 09:33
Neues in der Datenbank
Ich würde mich außerordentlich freuen, wenn unter Beachtung der "Hinweise zur Benutzung" der DB die unsäglichen Müglitztalfelsen allesamt wieder gelöscht werden. Diese sind, wenn überhaupt, nur von marginalem Interesse und haben nichts mit dem ehrvollen Ansinnen der DB zu tun. Die Auflistung bietet im Großen und Ganzen nur einer Person überflüssige Beschäftigung und sollte bitte entfernt werden. Vielen Dank!

70: roho 14.09.2016 09:25
Neues in der Datenbank
Ich würde mich außerordentlich freuen, wenn unter Beachtung der "Hinweise zur Benutzung" der DB die unsäglichen Müglitztalfelsen allesamt wieder gelöscht werden. Diese sind, wenn überhaupt, nur von marginalem Interesse und haben nichts mit dem ehrvollen Ansinnen der DB zu tun. Die Auflistung bietet im Großen und Ganzen nur einer Person überflüssige Beschäftigung und sollte bitte entfernt werden. Vielen Dank!

69: Ralf Zimmermann 11.09.2016 21:24
Neues in der Datenbank
Müllerstein Wandfußwege neu numeriert u. ergänzt.

68: Mahriser 22.08.2016 12:37
Allgemein
Auf horosvaz.cz wird der Zeidlerturm im Khaatal auch als Wachtelgrundwächter geführt (Strážce křepelčího dolu) - das wollte ich hier gerne nachtragen. Meine Berechtigungen reichen aber nur so weit, dass ich zwar den deutschen Namen ändern darf, den tschechischen aber nicht. Wäre jemand mit der entsprechenden Berechtigung bitte so nett, das nachzuholen? Danke.

67: TONI 31.07.2016 15:31
Neues in der Datenbank

66: Robert Hahn 17.07.2016 16:29
Allgemein
@Jörg: Alpinwegedatenbanken... wäre eine schöne Sache => z.B. an der von dir angesprochenen "Laliderer - Herzogkante" habe ich letztes Jahr (nur mit Internet-Ausdrucken bewaffnet) im freesolo zu Beginn eine falsche Linie gewählt und mich deshalb später böse verstiegen => Abbruch wegen üblem Bruch (-gestein) => Abseilen (an Knotenschlinge) am Einfachstrang bis Seilende plus Sprung zum einige Meter tiefer liegendem rettenden Band... inkl. Landung in einer wassergefüllten Gufel und einige Stunden Abstieg in unbekanntem Gelände ohne Ab-Seil-Joker (den hatte ich ja schon ausgespielt). Jedenfalls war es eine Erfahrung in der (vermeintlichen) "Herzogkante", die ich gern anderen erspart hätte (durch entsprechendem Hinweis zum Einstieg in der Datenbank). Auch hätte mich interessiert, in welcher Nachbarroute ich denn eigenltich unterwegs gewesen war (sächsisch mind. 7a) => die Datenbank hätte vielleicht Aufklärung gebracht.

65: JoergB 05.06.2016 22:22
Allgemein
Viewport kann ich bei Gelegenheit mal probieren. Man spart aber wohl nur das anfängliche hereinzoomen-müssen. Ich nutze die Seite mittlerweile auch sehr oft mobil. Die mobil optimierte Version allerdings auch eher weniger, hier hatte ich auch noch die letzten nicht zwingend notwendigen Formatierungstags und auch Tabellen weggelassen.

64: Mahriser 30.05.2016 10:25
Allgemein
Eine kleine Anregung, die die Lesbarkeit der Seiten auf mobilen Geräten etwas verbessern könnte: Lieber Jörg, wäre es möglich, in den HEAD-Teil der HTML-Seiten das Meta-Element 'viewport' aufzunehmen? (meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" /) (runde Klammern durch spitze ersetzen) Ich weiß, es gibt noch die abgespeckte Version - aber die gefällt mir persönlich nicht so gut

63: Ralf Zimmermann 11.04.2016 18:53
Allgemein
Alpindatenbank, da hast Du natürlich recht. Biwaksendung: Nun ist es plausibel, zumindest was Euch betrifft. Danke!

62: JoergB 10.04.2016 18:37
Allgemein
Alpinwegedatenbank: Hatte ich auch schon mal überlegt, aber: -Ich bin einfach zu wenig in den Alpen unterwegs, um mich dort richtig kompetent zu fühlen. -Was gibt es eigentlich alles schon für Alpinwegedatenbanken im Netz, und was ist daran mies, so das man was eigenes machen sollte? -Bekommt man wirklich die Herzogkante an den Laliderern und den Hörnligrat am Matterhorn in dieselbe Struktur wie den Miniriss an der Seife? Die Kategorie alpine Gipfel gibt es sogar in der Datenbank, wurde nur noch nie genutzt. -Mit welchen Gebiet in den Alpen sollte man anfangen? Bekommt man das in das Schema Gebiet-Teilgebiet-Gipfel? -Welche Spalten bräuchte man noch zusätzlich für die alpinen Wege und Gipfel?

61: JoergB 10.04.2016 17:56
Allgemein
Biwak-Bauaktion: Es war erst mal nicht ganz klar, welches Rückenproblem der Kamerad hatte, ich weiß auch nicht, wer die Bergwacht angerufen hat, und ja, man hätte auch mit einem PKW hinterfahren können und den Kamerad dort einladen können. Warum die Bergwacht dann auch gleich mit Riesenbesetzung angerückt ist, war mich auch nicht klar, und ja, das war peinlich. Aber natürlich hatten wir die Bauaktion erst mal abgebrochen und uns gekümmert.

60: Ralf Zimmermann 18.02.2016 10:01
Allgemein
Großbaustelle Seife in „Biwak“. Der Bevölkerung wurde vor Augen geführt, welche Kostentreiber wir „Risikosportler“ doch für das Gesundheitswesen sind. Zugleich wurde von kernigen Bergsteigern ein leuchtendes Beispiel für wahrgenommene Eigenverantwortung geliefert. Wirklich Klasse. Ironie beiseite. Sorry, aber ich bekomme es nicht auf die Reihe: Weshalb muss für einen Hexenschuss, den durchaus viele Leute mal erleiden, ein Rettungseinsatz (mit Blaulicht ...!) organisiert werden ? Ist das nicht ein bissel peinlich ? Was macht Ihr, wenn Euch so etwas in der Pampa passiert ? Es waren doch genügend Helfer da, um den Freund selber zum Parkplatz zu bringen. Und wenn das Rückenleiden so gravierend war, dann gehört die Bauaktion unverzüglich abgebrochen der Freund sofort versorgt.

59: Grosser 20.12.2015 21:42
Ankündigungen
Fortführung und Intensivierung der Quackologie stehen der Aufnahme von Alpengipfeln nicht entgegen. Ich hatte ähnliches für die Dolomiten vorgeschlagen.

58: Grosser 20.12.2015 21:41
Ankündigungen
Fortführung und Intensivierung der Quackologie stehen der Aufnahme von Alpengipfeln nicht entgegen. Ich hatte ähnliches für die Dolomiten vorgeschlagen.

57: Ralf Zimmermann 18.12.2015 17:33
Allgemein
Anstatt die "Quackologie" immer mehr zu intensivieren, würde ich die Aufnahme von relativ klassisch angelegten lohnenden Alpenrouten für kletternde Otto Normalverbraucher in die Datenbank anregen. Welche Meinung hätte die hier versammelte Nutzergemeinde dazu ?

56: Mahriser 18.08.2015 12:49
Allgemein
Habe meinen Kommentar zum Scholzentalwächter wieder gelöscht, da sich das Thema der defekten AÖ erledigt hat. Jakob Trültzsch: Bitte lösche auch Deinen Kommentar, der verwirrt sonst nur spätere Leser. Den Spravce hatte ich natürlich über die Situation informiert.

55: Jacob Trültzsch 23.06.2015 15:23
Ankündigungen
Ich sehe das genauso wie Grosser.

54: Grosser 20.06.2015 17:46
Ankündigungen
Ich wäre dafür, die italienischen Sportklettergebiete wieder zu löschen, da sie nicht den Vorgaben der Datenbank entsprechen. Stattdessen würde ich anregen, die klassischen Gipfel und Touren der Dolomiten aufzunehmen, wenngleich hier mehr allgemeinere Informationen gefragt sind, wie Startpunkt, welche Hütten oder Biwakplätze, Zeiten, Abstiege, spezielle Ausrüstung, wegspezifische Gefahren, Wegverlauf mit evtl. typischen Verhaustellen etc.

53: Mahriser 08.06.2015 14:18
Allgemein
Heute bei der Kommentareingabe entdeckt: Es ist nicht möglich, spitze Klammern (Kleiner-als- / Größer-als-Zeichen) einzugeben, danach wird der Kommentar abgeschnitten.

52: Gerhard 30.04.2015 12:12
Allgemein
ich war am Großvaterstuhl im Bielatal und konnte die 2. Abseile nicht finden kann mir jemand einen Tip geben?

51: JoergB 15.03.2015 18:17
Neues in der Datenbank
Ich hatte jetzt mal die Funktion eingeführt, das man Begehungen aus Tourenbuch6 hochladen kann http://db-sandsteinklettern.gipfelbuch.de/tbupload6.php . Hauptproblem dabei ist die Konsistenz zwischen Tourenbuchprogramm und Datenbank; zahlreiche Korrekturen (auch Haceks) in Gipfel- und Wegnamen bereiten hier Probleme. Um das halbwegs erträglich hinzubekommen, können jetzt Wege, Gipfel und Teilgebiete beliebig viele Aliasnamen bekommen; und beim Umbenennen von Gipfeln und Wegen wird der alte Name automatisch als Alias gespeichert. Aliase werden unter dem Wegnamen angezeigt, z.B. http://db-sandsteinklettern.gipfelbuch.de/komment.php?wegid=6856 Aliase kann man auf der Änderungsseite unten auch wieder löschen http://db-sandsteinklettern.gipfelbuch.de/wega.php?wegid=6856 bzw. dort ist auch ein Link, mit dem man weitere Aliase eingeben kann.

50: paetz 06.01.2015 09:16
Allgemein
Danke, muss ich übersehen haben.

49: Jacob Trültzsch 05.01.2015 23:42
Allgemein
Die Möglichkeit die Datenbank bewusst zu pflegen gibt es bereits und wird bewusst genutzt. Siehe Hinweise zur Benutzung...

48: Jacob Trültzsch 05.01.2015 23:34
Ankündigungen
Das Bier aus Cvikov ist von sehr guter Qualität und in Pracheň in der Kneipe gegenüber des Motorest als 10° für 18 KČ genießbar.


Zur Hauptseite

Zuletzt geändert: 30.4.2014 Jörg Brutscher